Reis zur Gewichtsreduktion und Körperreinigung - wie, warum und wie viel. Warum brauner Reis zur Gewichtsreduktion effektiver ist

Die Bewohner Asiens sind auf der ganzen Welt für ihre Harmonie und Langlebigkeit bekannt.

Viele Wissenschaftler führen dies auf die Tatsache zurück, dass das Hauptprodukt ihrer Ernährung Reis ist. Dies ist nicht verwunderlich, da Reisgerichte den Körper reinigen und den Stoffwechsel verbessern.

Nützliche Eigenschaften von Reis zur Gewichtsreduktion

1. Reis hat einen hohen Stärkegehalt, der in den Magen fällt und seine Wände einhüllt. Getreide verbessert die Aufnahme von Nährstoffen durch den Magen. Dies ermöglicht es Ihnen, auch in kleinen Portionen genug zu bekommen und führt zu einer Verbesserung des Stoffwechsels. Dies ist besonders für Menschen mit Gastritis und Geschwüren von Bedeutung.

2. Entfernt überschüssige Salze, die überschüssiges Wasser im Körper einschließen. Dadurch beginnt der Prozess des Abnehmens.

3. Verbrennt Fett, entfernt Giftstoffe und Toxine.

Zusätzlich zum Abnehmen führt die systematische Verwendung von Reis zu einer Stabilisierung des Blutdrucks, einer Steigerung der Gehirnaktivität und einer Verbesserung der Funktion des Nervensystems.

Präventive Reisreinigung zur Gewichtsreduktion

Damit Reis zur Gewichtsreduktion hochwirksam ist, muss er alle sechs Monate morgens gereinigt werden. Zur Reinigung müssen Sie 20 Esslöffel Reis in ein Gefäß oder einen Behälter geben und unter kaltem Wasser abspülen. Gießen Sie dann gereinigtes Wasser und stellen Sie es in den Kühlschrank. Am Morgen wird ein Löffel gegrilltes Müsli 5 Minuten in Wasser gekocht, ohne dass Gewürze hinzugefügt werden. Essen Sie den vor dem Hauptfrühstück erhaltenen Brei und spülen Sie das restliche Müsli aus dem Kühlschrank. Dieses Frühstück sollte täglich durchgeführt werden, bis alle Müsli gegessen sind.

Eine solche Mahlzeit reinigt den Körper dank der absorbierenden Eigenschaften von eingeweichtem Reis. Aus dem in Wasser getränkten Reis tritt Stärke aus, die das Fasergitter ausfüllt. Stärkefreie Körner im Verdauungstrakt nehmen Giftstoffe, Schlacken und andere Schadstoffe auf und entfernen sie auf natürliche Weise (Defäkation). Danach beginnen die Stoffwechselprozesse und der Körper beginnt sich selbst zu reinigen.

Warum ist brauner Reis besser als weißer Reis zur Gewichtsreduktion?

Reis ist ein Getreide, das aus zwei Schalen und dem weißesten Getreide besteht. Die Oberschale ist gelb gefärbt und dient nur zur Verteidigung. Aber die zweite innere Schale ist Kleie, sie hat eine braune Farbe.

Normaler Reis wird durch Mahlen gewonnen, wodurch die oberen Schalen abgezogen werden und nur das übliche weiße Korn für alle übrig bleibt. Und um braunen Reis zu erhalten, müssen Sie nur die oberste Schicht vorsichtig entfernen und die Mitte an Ort und Stelle belassen. Nach feiner Verarbeitung färbt sich der Reis braun, daher der Name. Die Technologie zur Verarbeitung und Lagerung von braunem Reis ist viel komplizierter als die von herkömmlichem Reis und kostet daher viel mehr. Der Preis ist voll und ganz durch die wertvollen Elemente gerechtfertigt, die im Reis verbleiben.

Brauner Reis enthält im Vergleich zu gewöhnlichem viel mehr:

- Faser (4,5 S. mehr);

- B-Vitamine;

- Vitamin E (in 2 r.);

- Magnesium, Kalium und Phosphor (3 S. höher).

Dank dieser verbesserten Zusammensetzung erhöht sich die Wirkung von Reis zur Gewichtsreduktion und Heilung des Körpers erheblich. Zusätzlich zu den Eigenschaften von weißem Reis kann Braun bei regelmäßiger Anwendung den Cholesterinspiegel senken, die Nierenfunktion verbessern und Schlaflosigkeit vergehen.

Häufiger Verzehr von Reis kann das Essen festigen, zu Verstopfung führen, und beim Abnehmen ist dieser Vorgang äußerst unerwünscht. Brauner Reis zur Gewichtsreduktion ist viel sinnvoller zu verwenden, da er die Darmmotilität nicht verringert und sogar zur Vorbeugung von Verstopfung verwendet wird.

Wie brauner Reis zum Abnehmen kochen?

Um braunen Reis zur Gewichtsreduktion richtig zuzubereiten, müssen Sie wissen, dass es schwieriger als gewöhnlich ist. Daher muss es etwas länger gekocht werden.

Am einfachsten ist es, es in einem speziellen Reiskocher gemäß den Anweisungen zu kochen, aber nicht jeder kann es sich leisten, es zu kaufen. Um Reis in einer normalen Pfanne zuzubereiten und ein leckeres Gericht zu erhalten, benötigen Sie:

1. Braunen Reis über Nacht in klarem Wasser einweichen.

2. Unter fließendem Wasser abspülen.

3. Gießen Sie Wasser bei Raumtemperatur ein und setzen Sie es 10 Minuten lang in Brand.

4. Ablassen und erneut ausspülen.

5. Gießen Sie das Wasser in das Zimmer und kochen Sie es 15 Minuten lang.

6. Deckung, lass los.

Mit braunem Reis zur Gewichtsreduktion

Um mit braunem Reis abzunehmen, müssen Sie ihn nur öfter essen. Reis ist ein wertvolles, nahrhaftes und dennoch kalorienarmes Produkt. Wenn Sie es essen, essen Sie daher schneller und essen daher kleinere Portionen.

Bevor Sie eine Diät beginnen, müssen Sie zuerst auf Ihren Körper hören und sich anpassen. Beginnen Sie mit dem Essen von braunem Reis als Beilage 3-4 Mal pro Woche. Nach einer Weile werden Sie einen Rückgang des Appetits spüren. Danach sagt Ihnen Ihr Körper selbst, dass die Portionen reduziert werden können. Wenn dies passiert, erhöhen Sie Ihre Reisaufnahme bis zu 5-7 Mal pro Woche. Der positive Effekt wird sofort eintreten. Sie werden eine Verbesserung des Wohlbefindens bemerken und das Gewicht wird anfangen zu sinken. Dies ist ein Signal dafür, dass sich Ihr Körper angepasst hat und bereit ist, mit der nächsten Stufe fortzufahren.

Um eine maximale Wirkung alle 3-5 Monate zu erzielen, müssen Sie eine Reisdiät einhalten. Sie müssen dies jedoch nur bei guter Gesundheit tun, wenn keine gesundheitlichen Probleme vorliegen. Wenn bei einer solchen Ernährung Schwindel und starke Schwäche auftreten, sollte die Diät sofort abgebrochen werden. Sie sollten wissen, dass Diäten in keinem Fall von schwangeren oder stillenden Müttern angewendet werden dürfen. Die Diät ist auf 3, 5 oder 7 Tage ausgelegt, basierend auf Ihrer Willenskraft und Ihrem Wunsch, Gewicht zu verlieren.

3 Tage Diät:

Es ist für das Ausdauerndste bestimmt und wird in zwei Versionen dargestellt. Wählen Sie eine Ihrer Wahl.

1. Täglich wird frisch gekochter brauner Reis ohne Gewürze und Öl verzehrt. Nur sauberer Reis. Wenn ein starkes Hungergefühl auftritt, darf ein Apfel gegessen werden. Trinken Sie den ganzen Tag über viel Wasser. Es ist erlaubt grünen Tee ohne Zucker zu verwenden.

2. Die zweite Methode basiert auf einer getrennten Ernährung. Am ersten Tag werden nur brauner Reis und Wasser konsumiert. Am zweiten Tag gekochte Hähnchenbrust (ohne Haut) und grüner Tee. Der dritte Tag - Äpfel und Wasser. Eine solche Ernährung reinigt nicht nur den Körper, sondern löst auch den Stoffwechsel aus.

5 Tage Diät:

Wenn Ihnen eine 3-tägige Diät zu streng vorkam, können Sie den Kurs verlängern, indem Sie Ihrer Diät abwechslungsreichere Lebensmittel hinzufügen. Bei einer fünftägigen Diät müssen Sie wie folgt essen:

Frühstück: gekochter brauner Reis und Obstkompott (Äpfel, Birnen, Pflaumen, getrocknete Früchte).

Mittagessen: gekochter brauner Reis mit Gemüse. Gemüse kann sowohl roh als auch gekocht verzehrt werden. Es ist akzeptabel, in Form eines Salats mit einer kleinen Zugabe von Olivenöl zu verwenden. Gewürze sind strengstens verboten.

Abendessen: gekochter brauner Reis, Fisch oder Hühnerbrust. Am besten wechseln sich Fleisch und Fisch ab. Besser für ein Paar kochen, aber du kannst kochen.

Zusätzlich zu den Hauptmahlzeiten können Snacks arrangiert werden. Frisches Obst vor dem Mittagessen, Gemüse danach (außer Karotten und Rüben).

Stellen Sie sicher, dass mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag getrunken werden.

Wöchentliche Diät:

Die sparsamste und damit die längste Diät. Bei dieser Diät ist es die Hauptregel, viel Wasser zu trinken (mindestens 1,5 Liter). Tee, Saft und andere Getränke funktionieren nicht. Es ist reines Wasser ohne Gas.

Die Ernährung wird wie folgt erfolgen: oft, aber in kleinen Portionen (alle 3 Stunden).

1 Mahlzeit: gekochter brauner Reis und getrocknete Früchte.

2 Mahlzeit: Beeren oder Früchte, nicht mehr als 100 g (außer Bananen und Trauben).

3 Mahlzeit: brauner Reis mit Gemüse und Huhn. Sie können Pilaw oder Risotto (ohne Salz gekocht) essen.

4 Mahlzeit: fettarmer Kefir oder Hüttenkäse, nicht mehr als 100 g.

5 Mahlzeit: gekochter brauner Reis, Fisch oder Meeresfrüchte.

6 Mahlzeit: Hüttenkäse, nicht mehr als 100 g.

Bei allen Empfehlungen können Sie durch eine wöchentliche Diät 2 bis 5 Pfund mehr sparen.

Wenn Sie kein Befürworter von Diäten sind oder nicht die erforderliche Ausdauer haben, können Sie Fastentage ausprobieren. Es wird empfohlen, den Entladetag einmal im Monat zu verwenden. Dazu benötigen Sie neben gekochtem braunem Reis auch 2 Esslöffel rohen Reis, der 3 Tage eingeweicht wurde. Verwenden Sie morgens auf nüchternen Magen einen Esslöffel rohen braunen Reis. Verwenden Sie zum Frühstück, Mittag- und Abendessen gekochten braunen Reis und trinken Sie nicht zu vergessen mehr Flüssigkeit (Mineralwasser ohne Gas oder grünen Tee). Verwenden Sie den zweiten Löffel kurz vor dem Zubettgehen.

Ein solcher Fastentag hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern verbessert auch die Leber und die Nieren.

Loading...