Prinz Harry tadelte die Medien für seine "Junggesellenparty" in Vegas

Der britische Prinz Harry entschloss sich schließlich, die Neugier der Journalisten zu befriedigen und kommentierte seinen "nackten" Trick in Las Vegas. Erinnern wir uns an den letzten Sommer, als der jüngste Enkel von Elizabeth II. Unter die Kamera fiel, als er Spaß in der „Stadt der Sünden“ hatte. Die Öffentlichkeit war schockiert und schockiert, Bilder des nackten Prinzen zu sehen. Was denkt Harry selbst darüber?

„Ich glaube, ich habe die königliche Familie im Stich gelassen“, erklärte der begehrteste Junggeselle des Jahres. Ich gebe zu, dass ich mich nicht wie ein Prinz benommen habe. “

Harry machte die gelbe Presse für die hässliche Berichterstattung über diese Geschichte verantwortlich. "Den Medien war bewusst, dass ich nach Afghanistan musste und trotzdem Fotos veröffentlichte", ärgert sich der Prinz. Er glaubt zu Recht, dass sich die Presse im Fall von William grob verhalten hat. Harry erklärte, dass die Herzogin und der Herzog von Cambridge buchstäblich gezwungen waren, Kates Schwangerschaft preiszugeben, als das Paar nicht vorhatte, dies zu tun.

Wie bekannt wurde, verließ Prinz Harry gestern Afghanistan, wo er vier Monate als Apache-Hubschrauberpilot diente, und ist auf dem Weg nach London. Relevante Informationen verbreiteten alle britischen Medien.

Loading...