Warum enden 64% der modernen Ehen in einer Scheidung?

Enttäuschenden Statistiken zufolge werden heute 64% der eingetragenen Ehen geschieden. Dies bedeutet, dass wir nach der Heirat mehr Chancen haben, bei nichts zu bleiben, als glücklich zu leben. Warum passiert das?

Das Konzept der "Ehe" in der Neuzeit ist weit von seiner wahren Bedeutung entfernt. Dieses interessante Wort stammt aus der altslawischen Sprache und impliziert den Begriff "Ehe" und den Ritus "heiraten". Die gegenwärtige Bedeutung dieses Konzepts hat sich so sehr eingeengt, dass es nur "Ehe" und nichts weiter impliziert.

Die Dringlichkeit des Problems ist so offensichtlich, dass es einfach keine Zeit gibt, Diskussionen zu führen und Gedanken zu diesem Thema auszutauschen. Wir brauchen konzentrierte und gezielte Maßnahmen, um dieses Problem zu lösen. Die Gründe für den Zusammenbruch von Ehen sollten nicht nur in der Tatsache gesucht werden, dass dies durch die Freiheit und die Zulässigkeit des Verhaltens junger Menschen, die Freiheit von Manieren und Weltanschauung, den Einfluss anderer, sondern auch tief in der Kindheit und die Art der Erziehung erleichtert wird.

In der Regel vermitteln nur wenige Eltern dem Kind die richtige Einstellung zur Familie und das Verständnis von Verantwortung nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Frau und später für die Kinder. Wenn Kinder in der Familie auftauchen, haben neugeborene Eltern zusätzliche Pflichten und Verantwortlichkeiten. Angesichts der ersten Schwierigkeiten erkennen junge Paare, dass sie nicht bereit sind, eine solche Last zu tragen.

Nach einiger Zeit des Ehelebens stellt sich heraus, dass ein junger Mann seine Familie nicht finanziell versorgen kann und ein Mädchen nicht leben kann, um Familiengelder zu sparen. Oft beschränkt sich die Idee der Ehe für junge Menschen auf ein fabelhaftes Leben mit allen Annehmlichkeiten und Freiheiten. Die Tatsache der Ehe garantiert kein glückliches Familienleben. Die Erfahrung von Paaren, die mehr als ein Dutzend Jahre zusammengelebt haben, zeigt, dass Familienbeziehungen eine Art Arbeit zum Wohle der Familiengründung sind.

Wir können also sagen, dass einer der Gründe für den Zusammenbruch moderner Ehen ein Missverständnis über die Ehe im Allgemeinen ist. Nach ein paar Jahren hat das Paar, nachdem es bereits einige Schwierigkeiten auf dem Lebensweg überwunden hat, plötzlich das Gefühl, dass die Beziehung unhöflich geworden ist und den Charakter der Liebe verloren hat. Es entsteht Misstrauen zwischen Ehemann und Ehefrau und es gibt kein gegenseitiges Verständnis, es sind immer unhöflichere und beleidigendere Worte zu hören, und es scheint, dass eine solche Familie nur existiert, um sich gegenseitig zu verletzen.

Vielleicht hat sich das Paar in dieser Situation einfach aneinander gewöhnt und es gab einen sofortigen und irrtümlichen Gedanken, dass es im Prinzip nicht notwendig ist, sanftmütig, liebevoll, taktvoll und bescheiden zu sein, was als unnötig angesehen wird. Oft vergessen Frauen ihre Mission - die Schaffung eines Ehemanns und von Kindern mit familiärem Komfort. Karrierewachstum und der Wunsch, sich selbst zu verwirklichen, werden oft als erreichbares Einzelziel wahrgenommen. Warum nicht kombinieren? Werden Sie eine erfolgreiche Frau, sowohl in ihrem Tätigkeitsbereich als auch in der Familie.

Der Anfang war schön: Küsse und freundliche Worte, Fürsorge und Reaktionsfähigkeit. Und dann kühlten die ersten Gefühle ab. Das Paar vergaß, wie man sich angenehme Dinge erzählt, lächelt und sanft in die Augen schaut. Am Ende haben sie aufgehört, mit der Psychologie einer Person zu rechnen, die in der Nähe ist. Aber egal wie "hart" der Charakter Ihres Ehepartners oder Ehepartners ist, manchmal muss er Zuneigung zeigen.

Und vor dem Hintergrund von Faktoren wie Wohnungsmangel, schwieriger finanzieller Situation, Eingriffen in nahe Verwandte in familiäre Beziehungen, Alkohol- oder Drogenkonsum eines Familienmitglieds ist es schwierig, Harmonie und Trost in familiären Beziehungen zu schaffen.

Im Chaos des modernen Lebens ist es keine leichte Aufgabe, sich zu erheben und eine Familie zu führen. Regierungsprogramme zur Unterstützung junger Familien können nicht den gesamten Arbeitsumfang abdecken und allen helfen.

Aber zunächst müssen Sie sich darauf vorbereiten, eine Familie zu gründen und die Ehe nur von sich aus zu schließen, und die Entscheidung treffen, mit vollem Verantwortungsbewusstsein zu heiraten. Keine Angst vor Schwierigkeiten. Wer hat gesagt, es wäre einfach? Prüfungen des Lebens ... sie machen uns nur stärker.

Es lohnt sich zu lernen, in einer fokussierten Entwicklung zueinander beizutragen. Eile nicht, dich scheiden zu lassen. Er kann einfach mit seiner eigenen Person sprechen, verstehen, was passiert ist und wie er ihm helfen kann.

Wenn Sie sich lieben - zeigen Sie Liebe! Und die traurige Statistik wird von selbst verschwinden!

Sehen Sie sich das Video an: Revolverheld feat. Antje Schomaker - Liebe auf Distanz Offizielles Musikvideo (Januar 2020).

Loading...