"Miss Russia" Anna Litvinova starb an einer Leidenschaft für das Bräunen

Anna Litvinova, eine Teilnehmerin an den Wettbewerben Miss Russia und Miss Universe, starb heute in einer deutschen Hautkrebs-Klinik. Die 31-jährige Schönheit konnte die schreckliche Krankheit, die sich aufgrund der Bräunungssucht des Mädchens entwickelte, nicht besiegen. Ärzte neigen dazu zu glauben, dass UV-Strahlen Melanome hervorrufen.

Verwandte und Freunde des Models machen Anna für ihr Unglück verantwortlich, in exotische Länder gereist zu sein. Die weißhäutige Schönheit liebte die Sonne und die goldene Bräune sehr. Das Mädchen besuchte regelmäßig zahlreiche Schönheitssalons mit Sonnenstudios. Ärzte entdeckten die Onkologie zufällig bei einer Routineuntersuchung. Leider in einem bereits vernachlässigten Stadium. Die Krankheit entwickelte sich schnell und gab Anna keine Chance auf Leben.

Verwandte haben alles getan, um das Mädchen zu retten. Eine teure Behandlung in den besten Kliniken der Welt brachte jedoch keine Ergebnisse. Vor kurzem lebte Anna nur von starken Drogen.

Das Melanom ist die gefährlichste und seltenste Form von Hautkrebs, eine äußerst aggressive Krankheit. Die sogenannte "Königin der Tumore". Heutzutage gibt es auf der Welt kein Medikament, das eine Person von Melanomen heilen kann. Sogar eine Chemotherapie ist machtlos. Der Abschied von der russischen Schönheit findet morgen in einer der Moskauer Kirchen statt.

Die Redaktion des Portals Women's Opinion spricht den Verwandten und Freunden von Anna Litvinova ihr Beileid aus.

Kommentare

Vadim 19.09.2016
Männliche Meinung: Anna Litvinova, Eden Fitousi, Eva Ekval und ihre Verwandten ignorierten vergeblich die ferromagnetische Theorie der Karzinogenese von 2006 (klinische und molekularbiologische Aspekte)

Vadim 16.09.2016
Schönheit rettet nicht vor dem Tod. Eden Fitousi, eine Teilnehmerin des Schönheitswettbewerbs Miss Jerusalem, starb im Juli 2013 an Krebs in einer Klinik in der israelischen Hauptstadt. Ein ähnliches Schicksal ereignete sich mit dem russischen Model Anna Litvinova. Im Januar 2013 verstarb der Gewinner des Miss Universe 2006-Wettbewerbs im Alter von 29 Jahren in einer deutschen Klinik an einem Melanom. Im Dezember 2011 starb die ehemalige Miss Venezuela Eva Equal in ihrem 29. Lebensjahr in einer Klinik im amerikanischen Houston an Krebs. Eden Fitousi, Anna Litvinova, Eva Ekval und ihre Verwandten ignorierten vergeblich die ferromagnetische Theorie der Karzinogenese von 2006 (klinische und molekularbiologische Aspekte). 2013-2006 = 7. Onkologen planen, Krebs erst 2030 zu besiegen. Krebs - GELD. Krebs kann nicht besiegt werden (Billionen Dollar). Sie können absichtlich falsche Nachforschungen anstellen. Onkologen müssen die vom Scientific Oncology and Pharmaceutical Business erstellten Stellenbeschreibungen eindeutig einhalten. Dieses Geschäft täuschte geschickt Russland, Israel, Deutschland, die USA. Vergeblich sterbende Krebspatienten! Christen, Muslime, Buddhisten, Hare Krishnas und Atheisten! Beginnen Sie mit der ferromagnetischen Krebstheorie (Theorie aus dem ALTEN TESTAMENT; Iron Conception / Medical News Today / TIME) und der Wangi-Vorhersage von 1994 (Krebs wird besiegt; Krebs wird an Eisenketten gekettet), um sie zu lesen und zu verstehen. Alle Menschen bestehen aus Zellen. Jede menschliche Zelle ist eine Gesellschaft von dia-, para-, superpara-, ferri- und ferromagnetischen Nanopartikeln. Keramiknadeln können harmlose Infiltrationen hervorrufen (harmlose Nekrosen; Ablagerungen abgestorbener Zellen; gutartige Kapseln). Keramiknadeln können in die Lösung Schwefel (2%) + Olivenöl (98%) gelangen. 36,6 ° C - 39,0 ° C bei Tumoren und großen Metastasen. Langsamer Blutverlust (sogar 75%) Hämoglobinkontrolle, Ziegenmilchdiät Du sollst kein Kind in der Muttermilch anbrennen lassen; Kochen Sie kein Kind in der Milch seiner Mutter; Deuteronomium 14:21 und Trinkwasser, das Schwefelwasserstoff enthält, können Mikrometastasen oder isolierte Tumorzellen neutralisieren. //www.medicalnewstoday.com/opinions/103745/; //www.medicalnewstoday.com/opinions/122203/; //healthland.time.com/2011/07/13/almost-ever-than-women-study-shows/; //healthland.time.com/2013/05/15/the-angelina-effect-times-new-cover-image-revealed/; //zhenskoe-mnenie.ru/themes/bomond/miss-rossija-anna-litvinova-umerla-iz-za-strasti-k-zagaru/; Gemeinsam werden wir (Female Opinion, TIME, Medical News Today, LiveInternet, Facebook und Vadim Shapoval) CANCER besiegen

Loading...