Hühnerleber in saurer Sahne: Mit Zwiebeln nach Stroganoff Art, mit Käsesauce. Kostengünstige und köstliche Gerichte aus Hühnerleber in saurer Sahne

Hühnerleber ist gesunde Delikatesse. Es enthält Vitamine, Folsäure, Retinol, Eisen und Selen. Es verbessert auch die Funktion der Blutgefäße und des Herzens. Darüber hinaus wird dieses Produkt berücksichtigt kalorienarm.

Darüber hinaus hat die Hühnerleber einen herzhaften Geschmack, und wenn sie richtig zubereitet wird, ist sie ziemlich saftig.

Dieses Produkt macht eine Menge Geschirr.

Dies sind Vorspeisen, Salate, Suppen und saftige Hauptgerichte.

Hühnerleber ist gut mit Getreide und Nüssen kombiniert. Und vor allem verleiht saure Sahne dieser Delikatesse den einzigartigsten Geschmack.

In Kombination mit diesem Inhaltsstoff ist die Leber noch zarter.

Hühnerleber in Sauerrahm - die allgemeinen Grundsätze des Kochens

Frische Lebern sollten einen süßen Geruch haben.

Die Oberfläche der Leber sollte glänzend und glatt sein.

Gefrorene Leber bei Raumtemperatur auftauen.

Wenn die Leber Bindegewebe hat, sollte es entfernt werden.

Vor dem Kochen sollte die Hühnerleber gewaschen und getrocknet werden.

Die Zeit der Wärmebehandlung der Leber sollte eine Viertelstunde nicht überschreiten.

Wenn die Leber verkocht ist, wird es trocken ausfallen.

Hühnerleber in saurer Sahne mit Zwiebeln

Zutaten:

• 470 g Hühnerleber;

• zwei mittelgroße Zwiebeln;

• 270 ml saure Sahne mit einem Fettgehalt von 20%;

• Salz;

• zwei Karotten;

• eine frische Muskatnuss;

• drei Esslöffel Butter;

• Löffel Honig.

Vorbereitungsmethode:

1. Legen Sie die Hühnerleber auf ein Schneidebrett und entfernen Sie die Venen daraus. Dann unter fließendem Wasser abspülen und auf ein Papiertuch legen.

2. Wenn die Leber groß ist, schneiden Sie sie in mehrere Stücke.

3. Zwiebeln schälen und mit einem scharfen Messer in halbe Ringe schneiden.

4. Entfernen Sie in Karotten die Schale, spülen Sie sie ab und reiben Sie sie in Chips auf einer mittleren Reibe.

5. In einer Pfanne mit Butter die Zwiebel senken und glasig kochen.

6. Anschließend die Möhren in die Pfanne geben und alles mit Salz goldbraun anbraten.

7. Muskatnuss abspülen und trocknen. Nehmen Sie dann eine kleine Reibe und reiben Sie die Nüsse zusammen mit der Haut in einer Schüssel.

8. Fügen Sie dort auch saure Sahne, Honig und Salz hinzu. Alles mischen.

9. Auf einem Backblech eine gleichmäßige Schicht Karotten und Zwiebeln auslegen. Legen Sie Gemüse in eine einzelne Schicht Leber.

10. Verteilen Sie das Sauerrahm-Dressing über der Leber.

11. 35 Minuten bei 180 Grad kochen.

12. Nehmen Sie das zubereitete Gericht aus dem Ofen und mischen Sie es.

13. Die Leber in saurer Sahne mit Zwiebeln und Kartoffelpüree servieren.

Kurina Leber in saurer Sahne nach Stroganov Art

Zutaten:

• 520 g Hühnerleber;

• Sonnenblumenöl;

• Salz;

• drei Zwiebeln;

• 210 g saure Sahne;

• gemahlener Pfeffer.

Vorbereitungsmethode:

1. Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und das Messer regelmäßig mit Wasser anfeuchten.

2. Reinigen und spülen Sie die Leber. Teilen Sie jedes Stück in zwei Hälften.

3. Braten Sie die Zwiebeln in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl an. Fügen Sie dort Hühnerleber hinzu und braten Sie alles zusammen, bis sich die Farbe ändert.

4. Sobald die Leber bräunlich wird, Pfeffer, Sauerrahm und Salz hinzufügen. Rühren und bei mittlerer Hitze 25 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich mit einem Holzspatel umrühren.

5. Servieren Sie dieses Gericht sofort nach dem Kochen.

6. Als Beilage zur Leber eignet sich auf diese Weise zubereiteter gekochter Reis mit Dill.

Hühnerleber in Sauerrahm in einem Slow Cooker

Zutaten:

• 530 g Hühnerleber;

• Salz;

• 180 ml Rahm 15% Fett;

• Pflanzenfett;

• Pfeffer;

• 1,5 Tassen Wasser;

• Zitrone gemahlener Pfeffer;

• zwei Bögen.

Vorbereitungsmethode:

1. Spülen Sie die Leber und reinigen Sie die Gallenblase.

2. Die Zwiebel putzen und waschen. Schneide es in Strohhalme, die auf ein Schneidebrett gelegt wurden.

3. Gießen Sie Öl in die Multikochschüssel. Dort senden auch Zwiebeln und Leber. Stellen Sie den Modus "Backen" ein und kochen Sie ihn 15 Minuten lang. Vergessen Sie nicht, sich regelmäßig umzurühren.

4. Nach Ablauf der Zeit Wasser und Sauerrahm in die Schüssel geben. Rühren Sie die Zutaten um und schließen Sie das Küchengerät. Stellen Sie den Modus "Quenching" ein und kochen Sie eine Stunde.

5. 7 Minuten kochen lassen, schwarzen Pfeffer, Salz und Zitronenpfeffer hinzufügen.

6. Lassen Sie den Deckel nach dem Garen 6 Minuten lang geschlossen.

7. Servieren Sie das Gericht mit Ihrer Lieblingsbeilage und frischem Gemüsesalat.

Hühnerleber in Sauerrahm mit Gemüse

Zutaten:

• 470 g Hühnerleber;

• 180 g Zwiebeln;

• eine Zucchini;

• 160 g Paprika;

• Salz;

• einen Löffel Mehl;

• fünf Esslöffel Pflanzenöl;

• 140 g Karotten;

• Grüns;

• 4 Esslöffel saure Sahne;

• Gewürze;

• 220 ml Wasser.

Vorbereitungsmethode:

1. Zwiebeln in große Stücke schneiden und in Butter glasig braten.

2. Möhren in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben.

3. Decken Sie die Pfanne mit dem Deckel ab und lassen Sie die Zwiebeln und Karotten 5 Minuten schmoren.

4. Nehmen Sie eine weitere Pfanne und braten Sie die gewaschene Leber 30 Sekunden lang in Öl von beiden Seiten an.

5. Zucchini und bulgarischer Pfeffer in dünne Streifen schneiden. Legen Sie das Gemüse auf Hühnerleber und Salz.

6. Eine Röstzwiebel und eine Karotte darauf legen.

7. Stellen Sie die Pfanne auf hohe Hitze und reduzieren Sie das Feuer nach einer Minute auf ein Minimum. Alles zusammen 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

8. Mischen Sie in einer Schüssel Wasser, Gewürze, Sauerrahm und Mehl. Gießen Sie die Mischung in die Pfanne, um die Leber und Gemüse.

9. Alles mischen und weitere zwei Minuten kochen lassen.

10. Die Leber mit Gemüse in Tellern anrichten und mit Gemüse dekorieren. Garnierung für dieses Gericht ist optional.

Hühnerleber in saurer Sahne gebraten

Zutaten:

• 430 g Hühnerleber;

• fünf Zwiebeln;

• Salz;

• einen Löffel Mehl;

• eine viertel Tasse Pflanzenöl;

• ein Ei;

• 360 g saure Sahne.

Vorbereitungsmethode:

1. Zwiebel in Ringe oder Halbringe schneiden. In Butter goldbraun braten.

2. Die Leber in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen. Lassen Sie alles Wasser abtropfen und geben Sie die Leber in eine Schüssel. Fügen Sie ein Ei und Mehl hinzu. Alles mischen.

3. Die Zwiebeln aus der Pfanne auf den Teller geben und in dem restlichen Öl die Leber von beiden Seiten eine Minute braten.

4. Die gesalzene Leber gleichmäßig in einer Pfanne verteilen. Bratzwiebeln darüber geben.

5. Gießen Sie die gesamte saure Sahne und das Salz erneut ein.

6. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie alles bei schwacher Hitze 23-25 ​​Minuten köcheln.

7. Geben Sie die fertigen Nudeln in die Teller und darauf die Leber in saurer Sahne.

Hühnerleber mit eingemachter Sauerrahm

Zutaten:

• 110 g Hühnerleber;

• 40 ml Milch;

• Salz;

• drei Löffel Sauerrahm;

• Pfeffer;

• ein Eiweiß.

Vorbereitungsmethode:

1. In der Leber überschüssiges Material entfernen und ausspülen. Dann legen Sie es auf einen Teller und decken Sie es mit Milch. Nehmen Sie einen Mixer und hacken Sie die Leber vorsichtig.

2. Als nächstes Pfeffer, Sauerrahm und Salz hinzufügen.

3. Trennen Sie das Eigelb vom Protein. Das Protein mit einem Mixer zu einem dicken Schaum aufschlagen. Den entstandenen Schaum zur Leber geben und mischen.

4. Gießen Sie die Masse gleichmäßig in die Töpfe.

5. Eine halbe Stunde bei 160 Grad im Ofen garen.

6. Die Leber in Töpfen mit Buchweizenbrei oder Gerste servieren.

Hühnerleber in Sauerrahm-Käse-Sauce

Zutaten:

• 540 g frische Hühnerleber;

• Pfeffer;

• 140 g Zwiebeln;

• 270 g Schmelzkäse;

• Salz;

• zwei Esslöffel saure Sahne;

• Speiseöl;

• 90 ml gereinigtes Wasser.

Vorbereitungsmethode:

1. Zwiebel schälen und sofort abspülen. Legen Sie das Gemüse auf ein Schneidebrett und hacken Sie es in Würfel mit einem Durchmesser von einem Zentimeter.

2. Spülen Sie die Leber unter fließend warmem Wasser ab, legen Sie sie auf das Brett und entfernen Sie die Venen, den Film und das Bindegewebe.

3. Erhitzen Sie das Wasser in einem Topf bis es heiß ist.

4. Gießen Sie das Öl in die Pfanne und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Sobald sich das Öl etwas erwärmt hat, tauchen Sie die Zwiebel hinein. Die Zwiebeln glasig anbraten und gelegentlich mit einem Spatel umrühren.

5. Fügen Sie als nächstes Hühnerleber hinzu und braten Sie, 5 Minuten drehend. Nach der Zeit Sauerrahm in eine Pfanne geben, Salz, geschmolzenen Käse und Pfeffer hinzufügen. Wenn der Käse rechteckig ist, sollte er zunächst durch die Reibe gerieben werden.

6. Alles mischen und 6 Minuten schmoren lassen.

7. Dann heißes Wasser in die Pfanne gießen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

8. Lassen Sie das zubereitete Gericht 5 Minuten unter einem Deckel ruhen.

9. Als Beilage können Sie der Leber Pommes Frites hinzufügen.

Hühnerleber mit Champignons in Sauerrahm

Zutaten:

• 460 g saure Sahne;

• Kilogramm Hühnerleber;

• 260 g Pilze;

• Salz;

• drei Zwiebeln;

• zwei Esslöffel Mehl;

• zwei art. Löffel Semmelbrösel;

• 4 Löffel Olivenöl.

Vorbereitungsmethode:

1. Zwiebel vorschälen und in Ringe schneiden. In heißem Öl rötlich braten.

2. Die Leber ausspülen und in Stücke schneiden. In einer Plastiktüte Mehl dazugeben und die Leber dorthin schicken. Binden Sie den Beutel fest, nehmen Sie ihn an den Rändern und schütteln Sie ihn. Jedes Stück sollte mit Mehl bedeckt sein.

3. Diese Stücke 7 Minuten in heißem Öl braten. Würzen Sie sie mit Gewürzen und Salz. Innen werden sie noch roh sein, und außen werden sie mit einer Kruste bedeckt sein.

4. Die Auflaufform mit Öl schmieren und die erste Schicht Leber auftragen. Die nächste Schicht die gebratenen Zwiebeln.

5. Pilze ausspülen und in Streifen schneiden. Mit saurer Sahne und Salz leicht anbraten.

6. Sauerrahm mit Champignons auf die Zwiebelschicht geben. Mit Semmelbröseln bedecken.

7. Schicken Sie den Behälter 20 Minuten lang in den Ofen. Stellen Sie die Temperatur auf 220 Grad ein.

8. Lassen Sie den Auflauf brauen. Die Leber mit den Champignons in saurer Sahne als separates Gericht servieren. Auf Wunsch können Sie frisches Gemüse hinzufügen.

Hühnerleber in Sauerrahm mit Rotwein

Zutaten:

• 660 g Hühnerleber;

• 240 g trockener Rotwein;

• Salz;

• 180 g Speck;

• ein halbes Glas Milch;

• Gewürze;

• ein Glas Sauerrahm;

• Öl.

Vorbereitungsmethode:

1. Halten Sie die gereinigte und gewaschene Leber in Milch. Dann in kleine Stücke schneiden und anbraten, bis eine Kruste entsteht.

2. Dann die Leber mit Rotwein gießen und 15 Minuten köcheln lassen.

3. Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Das Gemüse in einer anderen Pfanne mit dem gehackten Speck anbraten.

4. Den Speck und die Zwiebeln mit der Leber in die Pfanne geben. Sauerrahm darauf geben. Salz und Gewürze hinzufügen. Alles zusammen 10 Minuten köcheln lassen.

5. Die vorbereitete Leber ziehen lassen.

6. Servieren Sie das Gericht mit einer beliebigen Beilage und mit Schwarzbrotscheiben.

Hühnerleber in Sauerrahm - Tricks und Tipps

• Falls gewünscht, können Sie geriebenen Käse oder Tomatenmark zu saurer Sahne geben.

• Je fetter die saure Sahne, desto nahrhafter wird das Gericht.

• Gewürze hinzufügen, die zum Kochen der Hauptgerichte verwendet werden.

• Lebergerichte schmecken viel besser, wenn Sie gehackten Knoblauch hinzufügen.

• Zusammen mit Hühnerleber können Sie Mais, grüne Erbsen oder Pilze schmoren.

• Vor dem Braten sollte die Leber besser in Mehl eingerollt werden, damit sie einen goldenen Farbton bekommt.

Loading...