Schokoladen-Käsekuchen - ein Dessert mit einem überirdischen Geschmack und Aroma! Die besten Rezepte für Schokoladenkäsekuchen mit und ohne Backen

Schokolade ist ein Produkt für Schönheit und Gesundheit.

Es hebt die Stimmung, lädt mit positiven Emotionen auf und wirkt sich in der Regel positiv auf die Gesundheit aus. Und er ist unglaublich lecker.

Auf der Basis dieses Produktes werden viele verschiedene Desserts zubereitet, unter denen sich Schokoladenkäsekuchen mit Stolz hervorhebt.

Die Technologie für die Zubereitung dieses Kuchens (und vielleicht des Kuchens) hat sich hunderte Male geändert, aber es bleibt immer - der göttliche Geschmack.

Schokoladen-Käsekuchen - Allgemeine Kochprinzipien

Dessert kann Schokolade haben KuchenSchokoladencreme oder beides. Es gibt keine genauen Regeln, alles hängt vom Rezept und den persönlichen Vorlieben ab. Verwenden Sie für Schokoladenkuchen die entsprechenden dunklen Kekse oder fügen Sie einfach Kakaopulver hinzu, das zuckerfrei sein sollte. Manchmal wird ein voller Mehlteig mit Kakaopulver versetzt.

Füllung Kann mit geschmolzenen Schokoriegeln zubereitet oder einfach mit Kakao bestreut werden. Desserts ohne Backen funktionieren besser mit Fliesen, da sie zu einer besseren Verfestigung der Masse beitragen. In Cremes mit anschließender Wärmebehandlung können Sie einfach Kakaopulver einschenken. Oder fügen Sie es zusammen mit den Fliesen hinzu. Sie können auch Schokoladentropfen, Pommes, Pommes in die Füllung geben.

Rezept 1: Philadelphia-Schokoladen-Käsekuchen

Für dieses Dessert benötigen Sie Schokoladenplätzchen. Wenn Sie das übliche verwenden, können Sie der Krume ein paar Löffel Kakao hinzufügen. Die Anzahl der Produkte ist für eine große Form mit einem Durchmesser von 26-28 cm ausgelegt.

Die Zutaten

• 250 Gramm Schokoladenkekse;

• 500 Gramm Philadelphia;

• 300 g dunkle Schokolade;

• ein Glas fette saure Sahne;

• 0,5 Tafeln weiße Schokolade;

• 3 rohe Eier;

• 100 g Öl;

• Vanille;

• 170 g Zucker.

Kochen

1. Schmelzen Sie die Butter auf dem Herd oder in der Mikrowelle. Kekse zu kleinen Krümeln zerkleinern. Rühren Sie sich zusammen. Wir legen die Masse in eine abnehmbare Form, gut stampfen. Perlen werden für dieses Rezept nicht benötigt.

2. Wir öffnen die dunklen Fliesen, zerbrechen sie in Würfel, geben sie in einen Topf und lassen sie in einem Wasserbad schmelzen.

3. Philadelphia-Käse wird mit einem Mixer im wahrsten Sinne des Wortes eine Minute lang glatt gemischt. Gießen Sie Zucker und mischen Sie für weitere 2-3 Minuten.

4. Fügen Sie geschmolzene Schokolade zur Käsecreme hinzu, ohne mit dem Mixen aufzuhören.

5. Fügen Sie Vanille und saure Sahne hinzu, dann ein Ei nach dem anderen.

6. Gießen Sie die resultierende Creme auf den zuvor zubereiteten Kuchen. Planieren Sie die Oberfläche. Bei 180 ° C 50 bis 60 Minuten backen.

7. Abkühlen und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

8. Weiße Schokolade schmelzen, in einen Spritzbeutel füllen und die Oberfläche mit Mustern dekorieren.

Rezept 2: Schokoladenquark-Käsekuchen

Knuspriger Teig ist ein Merkmal dieses Schokoladenkäsekuchens. Es wird auf besondere Weise zubereitet und bedeckt das Dessert von allen Seiten. Und mit einem Schnitt erwartet man ein Treffen mit der feinsten Quarkfüllung von weißer Farbe. Aber wenn Sie möchten, können Sie Kakao in die Füllung oder geschmolzene Schokolade gießen.

Die Zutaten

• 0,28 kg Mehl;

• 0,17 kg Öl;

• Ei;

• 0,16 kg Zucker;

• eine Tüte Ripper oder Backpulver;

• 2 Esslöffel Kakao.

Für die Füllung:

• 0,6 kg Hüttenkäse;

• Eier - 2 Stück;

• ein Glas Zucker;

• 15 Gramm Stärke;

• ein Glas Sauerrahm.

Kochen

1. Es ist ratsam, den Teig vorher zu kneten, damit er mehrere Stunden im Kühlschrank ruht. Die Butter schmelzen, mit dem Ei mischen, den Zucker einfüllen und umrühren, bis sich die Körner vollständig aufgelöst haben. Wir mischen den Grubber mit Kakao und Mehl, schicken die Masse zur Ölmasse und kneten einen ziemlich steilen Teig. Dann teilen wir die Hälfte in Teile unterschiedlicher Größe (einer sollte größer sein) und schicken es in die Kälte.

2. Quark muss mit einem Sieb abgewischt oder mit einem Mixer getötet werden. Die Konsistenz sollte gleichmäßig und zart sein.

3. Eier und Zucker getrennt verquirlen, mit Hüttenkäse vermengen. Sauerrahm und Stärke einfüllen.

4. Wir nehmen den größten Teil des Teigs aus dem Kühlschrank, rollen einen Kreis aus und legen ihn auf den Boden der Form. An den Rändern machen wir Seiten.

5. Gießen Sie die Quarkfüllung ein.

6. Den restlichen Teig ausrollen und das Dessert darauf legen. Die Kanten der Seiten und der oberen Kruste müssen verbunden werden.

7. Wir schicken ungefähr eine Stunde lang in den auf 190 Grad vorgeheizten Ofen. Backen, gut abkühlen lassen.

Rezept 3: Mascarpone-basierter Schokoladen-Käsekuchen mit Cognac

Die Basis des Schokoladen-Käsekuchens in diesem Rezept besteht aus absolut jedem Keks. Aber wenn die Krümel nicht zusammenkleben, fügen Sie etwas mehr Öl hinzu. Rezept ohne Backen.

Die Zutaten

• Kekse 200 Gramm;

• Öl 50 Gramm;

• 280 g Mascarpone;

• 150 g Sahne;

• 20 ml Cognac;

• etwas Kakao;

• Standardschokoladenriegel;

• ein halbes Glas Puderzucker.

Kochen

1. Machen Sie eine Kruste aus Krümeln mit Butter. Wir senden zu kühlen.

2. Sahne muss gut mit Pulver aufgeschlagen werden, bis sich dichte Spitzen bilden.

3. Führen Sie die resultierende Creme nach und nach in Mascarpone ein.

4. Schokolade schmelzen, in die cremige Füllung gießen. Mischen.

5. Cognac hinzufügen und erneut mischen.

6. Verteilen Sie die Schokoladencreme auf dem Kuchenbiskuit und richten Sie sie mit einem Löffel oder einem Spatel aus. Wir bedecken die Form mit etwas, damit die Oberfläche nicht austrocknet. 10 Stunden kalt stellen.

7. Fertiges Dessert Kakao dekorieren. Am bequemsten ist es, durch ein Sieb zu streuen.

Rezept 4: Cherry Chocolate Cheesecake

Schokolade und Kirsche sind eine köstliche Geschmackskombination, weshalb aus diesem Duett eine Vielzahl verschiedener Köstlichkeiten entstehen. Warum also nicht einen Schokoladen-Käsekuchen mit einer Kirsche machen? Dessert muss gebacken werden.

Die Zutaten

• 0,15 kg Schokoladenkekse;

• 2 Eier;

• 0,07 kg Öl;

• 0,4 kg Kirschen;

• 0,5 kg Käse;

• 0,1 kg Pulver;

• 2 Tafel Schokolade.

Kochen

1. Den üblichen Kuchen aus Butter und Krümeln ohne Beilagen kochen. Cool.

2. Nehmen Sie den Käse. Mascarpone, Philadelphia, Almette, Ricotta werden es tun. Sie können eine Mischung aus mehreren Arten nehmen. Zucker hinzufügen und mit einem Mixer 2 Minuten schlagen.

3. Eier hinzufügen. Wir fahren vorsichtig nacheinander und mischen jedes Mal die Masse gut durch.

4. Die Schokolade schmelzen lassen und in die Käsemasse geben. Mischen. Es muss intensiv gemischt werden, damit die Fliese keine Zeit zum Einfrieren mit Stücken hat.

5. Wir nehmen die Samen aus den Kirschen heraus, die Beeren müssen leicht gepresst werden, um überschüssigen Saft zu entfernen. Wir verschieben die zubereiteten Beeren in eine cremige Füllung.

6. Gießen Sie die resultierende Füllung auf den Kuchen. Wir backen eine Stunde. Die optimale Temperatur liegt zwischen 170 und 180.

7. Das auf Raumtemperatur abgekühlte Dessert muss noch 5 Stunden in der Kälte aufbewahrt werden. Es ist jedoch besser, es die ganze Nacht ruhen zu lassen.

Rezept 5: Schokoladen-Käsekuchen in einem Slow Cooker

Wer hätte gedacht, dass ein universeller Küchenhelfer sogar einen Käsekuchen kochen könnte. Darüber hinaus erleichtert der Multicooker die Zubereitung eines Desserts, das nicht anders kann als zu gefallen. Für die Basis verwenden wir Kekse, Schokolade oder Weiß.

Die Zutaten

• 120 Gramm Kekse;

• einen Löffel Kakao;

• 60 g Öl.

Zur Füllung:

• 0,6 kg Mascarpone;

• 2 Eier;

• 20 g Stärke;

• ein Glas Pulver;

• 80 ml Sahne;

• 3 Esslöffel Kakao;

• Vanille optional.

Kochen

1. Reiben Sie die Kekse in Krümel, mischen Sie sie mit Kakaopulver und fügen Sie geschmolzenes, aber nicht heißes Öl hinzu. Kneten Sie den Teig, der in einem Klumpen gesammelt werden sollte. Wenn die Krume bröckelt, können Sie etwas mehr Öl hinzufügen oder etwas Wasser einfüllen, Sie können Milch oder Kondensmilch melken.

2. Legen Sie unten im Multikocher ein Stück Pergament so ein, dass die Kanten nach oben zeigen. Am einfachsten ist es, zwei Streifen quer zu verlegen. Wir legen Keksteig drauf.

3. Geben Sie den Käse in eine Schüssel, geben Sie die Eier, den Zucker, den Kakao und die Stärke hinzu, gießen Sie die Sahne hinein und fügen Sie die Vanille hinzu. Vor dem Verlegen der einzelnen Zutaten muss die Masse gut gemischt werden. Sahne für dieses Dessert muss nicht geschlagen werden, es wird trotzdem luftig.

4. Gießen Sie die Sahne in einen Slow Cooker, schließen Sie diesen und backen Sie sie 80 Minuten lang mit dem entsprechenden Programm. Lassen Sie das Dessert abkühlen, ohne den Deckel zu öffnen.

5. Öffnen Sie den Slow Cooker und nehmen Sie den Käsekuchen heraus. Greifen Sie dazu einfach an den Enden des Pergaments und ziehen Sie es hoch. Wir schicken das Dessert, um im Kühlschrank zu saugen, wir stehen mindestens 4 Stunden.

Rezept 6: Schokoladen-Bananen-Käsekuchen

Eine andere Variante des Desserts ohne Backen, ganz einfach und leicht zuzubereiten. Um diesen Schokoladenkäsekuchen zu verfestigen, benötigen Sie Gelatine. Es ist besser, ein Instantprodukt zu verwenden.

Die Zutaten

• 250 g getrocknete Kekse;

• 130 g Öl;

• ein Glas Sahne;

• 150 g fette saure Sahne;

• 4 Esslöffel Kakao;

• 2-3 Bananen;

• 4 Esslöffel Wasser;

• 15 g Gelatine;

• 150 g Pulver.

Kochen

1. Reiben Sie die Kekse, geben Sie einen Löffel Kakao und zerlassene Butter hinein. Die Krume glatt kneten und am Boden des Behälters einen Kuchen formen.

2. Gelatine vorher mit vier Esslöffeln Wasser einweichen, zum Quellen beiseite stellen.

3. Schlagen Sie die Sahne und geben Sie das Pulver nach und nach mit Kakao und saurer Sahne ein.

4. Schälen Sie die Bananen, schneiden Sie sie in 3-4 mm große Kreise und verteilen Sie sie auf dem Kekskuchen. Zwischen den Stücken sollten Lücken bleiben, die für die Haftung des Kuchens an der Füllung sorgen.

5. Gelatine im Wasserbad auflösen, nicht stark erhitzen, nur bis Klumpen schmelzen.

6. Gelatine in eine Creme gießen, schnell mit einem Mixer mischen.

7. Verteilen Sie die Füllung vorsichtig mit einem Löffel auf den Bananen. Sie können sie einfach nicht einschenken, damit sich die Fruchtstücke nicht bewegen.

8. Wenn gewünscht, das Dessert mit Kakaopulver bestreuen und im Kühlschrank einfrieren lassen. Normalerweise reichen 2-3 Stunden, damit sich Gelatine festsetzt, aber Sie können es für eine längere Zeit stehen lassen, es wird nicht schlimmer.

Schokoladen-Käsekuchen - Tipps & Tricks

• Je besser die Kekskrümel gestampft sind, desto stärker ist der Kuchen beim Dessert. Am bequemsten ist es, die Masse mit einem Kartoffelschieber auf den Boden zu drücken. Ist sie jedoch nicht vorhanden, können Sie sich mit einem normalen Glas mit flachem Boden bewaffnen.

• Vermeiden Sie Lebensmittel mit einem Kakaogehalt von weniger als 70%, wenn Sie Schokolade zum Schmelzen auswählen. Sie sind nicht dunkel genug und wenn sie mit den restlichen Zutaten vermischt werden, entsteht eine schmutzige Farbe. Aber wenn die Arbeit bereits erledigt ist, hilft nur Kakaopulver, die Situation zu korrigieren.

• Kakao muss vor dem Einbringen in die Creme durch ein Sieb gesiebt werden, damit sich keine Klumpen bilden. Und für eine gleichmäßigere Verteilung können Sie zuerst Pulver (das vor der Verwendung ebenfalls gesiebt werden sollte) oder Kristallzucker verwenden.

• Die Füllung für Schokoladenkäsekuchen kann mit einem Mixer geschlagen werden, jedoch nur bei niedrigen Geschwindigkeiten. Eine große Menge Luft führt zu Rissen auf der Oberfläche und zu einem unschönen Aussehen des Desserts.

• Um zu verhindern, dass das Dessert Fremdgerüche aufnimmt, die Form vor dem Versand an den Kühlschrank mit Frischhaltefolie festziehen. Die gleiche Technik schützt die oberste Schicht von Schokoladenleckereien vor dem Austrocknen.

• Keine geteilte Form? Probieren Sie eine Silikonschale für den Käsekuchen. Sie können das Dessert auch vorsichtig herausnehmen, indem Sie die Ränder biegen.

Loading...