Pekingente - die besten Rezepte. Wie man Pekingente richtig und lecker kocht.

Pekingente - allgemeine Grundsätze und Zubereitungsmethoden

Zu Hause eine Pekingente nach dem klassischen chinesischen Rezept zuzubereiten, ist ziemlich schwierig. Dies erfordert nicht nur die Kenntnis besonderer Geheimnisse, sondern auch vieler spezifischer Zutaten und Küchengeräte. Zum Beispiel ein Kompressor zum Trennen der Haut vom Fleisch, eine Spezialpresse, ein Saftquetscher für Entenskelettbrühe oder ein Holzofen, in dem der Vogel geröstet wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine echte Pekingente zu machen. Im ersten Fall wird es über einem Feuer aufgehängt, für dessen Pflege Zweige von Obstbäumen verwendet werden. In diesem Fall erhält der Vogel eine schöne, glänzende, rötliche Kruste, delikates Fleisch und ein angenehmes, fruchtiges Aroma. Im zweiten Fall wird es in einem geschlossenen Ofen gebraten. Zunächst unter großem Beschuss, dann wird es allmählich abgebaut. So ist die Haut besonders schmackhaft und knusprig und das Fleisch appetitlich. Es gab eine andere Kochmethode, die heute fast nie angewendet wird - Entenkarkasse wurde mit einer großen Gabel durchbohrt und gebraten, über einem Feuer haltend.

Das Kochen einer Pekingente mit Restauranttechnik ist nicht unbedingt notwendig, weil und zu Hause gebacken, mit Gewürzen, Honig und Soße gewürzt, stellt sich heraus, sehr, sehr lecker. Dazu gibt es Pfannkuchen, verschiedene Saucen, darunter Khoysin, frische Gurken, Frühlingszwiebelfedern.

Pekingente - die besten Rezepte

Rezept 1: Pekingente mit Pfannkuchen

Wenn es schwierig ist, eine Ente nach dem klassischen Rezept zuzubereiten, möchten Sie sie einfach nach allen Regeln servieren. Deshalb backen wir neben Fleisch auch Pfannkuchen und schneiden eine Gurke. Der Prozess, Pekingente zu machen, ist nicht schnell, aber das Ergebnis gleicht alles aus.

Die Zutaten: Ente - 2-2,5 kg, 4 EL. lügen Honig (flüssig), 100 ml trockener Rotwein, 5 Esslöffel. Sojasauce, je 1 Tisch. Pflanzenöl, gemahlener Ingwer und schwarzer Pfeffer, Salz. Teig für Pfannkuchen: 2 Eier, ein unvollständiges Glas Wasser und Milch, 1,5 Stapel. Mehl, ein Bund Frühlingszwiebeln, 2 Esslöffel. Pflanzenöl. Für die Dekoration des Gerichts: 2 frische Gurken, Sojasauce.

Kochmethode

Die Ente vorbereiten. Die ausgenommene Karkasse muss von allen Seiten mit heißem kochendem Wasser übergossen werden. Idealerweise wird der Vogel an einen Haken gehängt und mit kochendem Wasser bewässert, aber zu Hause ist der Haken in der Küche schwer zu finden, sodass Sie den Kadaver in die Spüle legen können. Mit einer Serviette trocknen und mit Salz einreiben. Dann werden die Entenküken auf ein Glas oder ein Glas gepflanzt und zwölf Stunden lang in den Kühlschrank gestellt. Saft fließt aus ihm, also sollten Sie unter einem Glas breites Geschirr oder einen Teller ersetzen.

Kochen Versiegeln Sie die Ente in Folie und legen Sie sie auf einen Rost. Unter dem Rost sollte man ein Backblech auswechseln, auf das ein Glas Wasser gegossen wird. Übertragen Sie die gesamte Struktur in den Ofen und backen Sie für eine Stunde (190-200C).

Für die Sauce Öl, Ingwer, Pfeffer und 4 EL mischen. Esslöffel Sojasauce.

Die Ente aus dem Ofen nehmen, die Folie entfernen und mit der vorbereiteten Soße einfetten. Decken Sie die Pfoten und Beine des Vogels mit Folie ab und geben Sie sie für eine weitere halbe Stunde in den Ofen, wobei Sie die Temperatur auf 250 ° C erhöhen.

Eine andere Soße kochen. Mischen Sie Honig und 1 Esslöffel Sojasauce. Nachdem wir die Entenküken aus dem Ofen gezogen haben, bedecken wir sie mit dem ganzen Kadaver. Der Vogel ist fertig.

Pfannkuchen backen. Sie können im Voraus zubereitet werden, während die Ente im Ofen in der Sonne liegt. Mischen Sie alle Zutaten für den Teig, einschließlich Pflanzenöl, fügen Sie gehackte grüne Zwiebeln hinzu und backen Sie dünne Pfannkuchen.

Alles ist fertig, es bleibt nur die Präsentation des Gerichts zu arrangieren. Gurken schälen, in lange Würfel schneiden und auf einen Teller legen. Gießen Sie Sojasauce in die Schüssel. Weiter einen Teller mit Pfannkuchen legen. Schneiden Sie kleine Fleischstücke von einer Ente, wobei Sie unbedingt einen Teil der Haut einfangen müssen. Chinesische Köche schneiden mehr als hundert Stücke von einer Ente. Es ist nicht notwendig, danach zu streben, die Hauptsache ist, schöne, nicht dicke Scheiben zu bekommen.

Sie essen das Gericht so: Sie bestreichen den Pfannkuchen mit Soße, legen Fleisch, Gurken darauf und wickeln die Füllung ein.

Rezept 2: Pekingente in Orangensauce

Das Fleisch einer echten Pekingente sollte süßlich schmecken, damit es nicht mit Knoblauch und Paprika eingerieben wird. Beim Servieren werden die Fleischscheiben in einen Pfannkuchen gewickelt, aber in der modernen Version können Sie Fladenbrot verwenden.

Die Zutaten: Entenkadaver in 2 kg, je 3 Esslöffel. Sojasauce und Honig, 2 Esslöffel Cognac, ein Glas Orangensaft, 1 Orangenschale, Salz, Pfeffer - 1 Teelöffel, 0,5 Teelöffel. Ingwer

Kochmethode

Die Karkasse innen mit Salz reiben und mit Cognac bestreuen. Legen Sie die Ente in eine Pfanne und legen Sie sie über Nacht in die Kälte. Fetten Sie einen ausgeruhten Vogel mit einer Mischung aus Honig und geriebener Schale ein und lassen Sie ihn weitere drei oder vier Stunden ruhen.

Dann wird die Ente in Folie gewickelt, auf ein Backblech gelegt und etwa eineinhalb Stunden lang gebacken (200C). Karkasse beim Braten wenden. Wenn es viel Fett gibt, wird es in einem Glas oder Glas gesammelt.

Soße zubereiten: Saft, Ingwer, Sojasauce, Pfeffer und zwei Esslöffel Entenfett mischen. Die Ente von der Folie lösen, mit Sauce bestreichen. Wickeln Sie die Flügel und Pfoten wieder in Folie und backen Sie sie bei 220-240 ° C etwa vierzig Minuten lang bräunlich. Schneiden Sie den warmen Kadaver in Scheiben.

Das Gericht mit Pfannkuchen (Fladenbrot), Sojasauce, Gurke, Frühlingszwiebeln wird dekoriert und serviert.

Rezept 3: Pekingente

Auf diese Weise zubereitet, werden Entenküken mit einem reichen Geschmack erhalten, der dem Geschmack einer echten Peking-Ente nahe kommt. Dies wird durch längeres Einlegen des Vogels in einer speziellen Sauce erleichtert. Die Zusammensetzung beinhaltet dunkle Sojasauce und Sesamöl.

Die Zutaten: Entenkadaver - 2-2,5 kg, 3 Tisch. lügen Honig, Salz. Marinierende Sauce: 1 Tisch. lügen Sesamöl (pflanzlich) und Honig, 2 Tische. lügen dunkle Sojasauce. Hoisinsauce: 1 Tisch. lügen Sesamöl (pflanzlich), 3 Tische. lügen dunkle Sojasauce, je 1 Teelöffel. lügen Weinessig, Knoblauchpulver und scharfer Chili, Salz, 5 Gewürze nach Geschmack (chinesische Gewürze).

Kochmethode

Den Kadaver mit Salz reiben und über Nacht salzen lassen.

Am nächsten Tag wird es gekocht und dieser Prozess beginnt mit einem heißen Entenbad. Es muss mehrmals in einen Eimer mit kochendem Wasser getaucht oder gut aus dem Wasserkocher gegossen werden. Zum trocknen. Nehmen Sie eine Spritze mit einer dicken Nadel und durchstechen Sie die Haut, treiben Sie Luft darunter und trennen Sie die Haut vom Fleisch. Die Spritze wirkt in diesem Fall als Kompressor. Dann mit Honig bestreichen und eine Stunde ruhen lassen.

Bereiten Sie die marinierende Sauce vor. Sojasauce, Öl, Honig, mischen und verteilen Sie mit dieser Mischung den Vogel alle halbe Stunde für vier Stunden, d.h. es stellt sich acht bis neun Mal heraus. Und auch innen schmieren. Wenn die Sauce nicht ausreicht, wiederholen Sie den Vorgang.

Backofen vorheizen (250C). Bauen Sie eine Struktur hinein: Gießen Sie Wasser in ein ein paar Zentimeter tiefes Backblech, setzen Sie einen Rost darauf, fetten Sie ihn mit Öl ein und legen Sie eine Ente auf den Rost. Vierzig Minuten braten, dann die Temperatur auf 160 ° C senken und eine weitere Stunde ruhen lassen. Drehen Sie dann den Vogel um und backen Sie noch eine halbe Stunde.

Wenn Sie keine echte Hoisinsauce kaufen können, können Sie sie zu Hause zubereiten, indem Sie die erforderlichen Komponenten mischen. Den Vogel in Scheiben schneiden und mit Khoysin, Pfannkuchen, Gurke und Frühlingszwiebeln servieren.

Kommentare

Alina 31.12.2016
wir mochten

Sehen Sie sich das Video an: Pekingente - crispy aromated Duck (Februar 2020).

Loading...