Geflügelleber mit Zwiebeln - bereiten Sie sich auf Eltern, Kinder und Enkelkinder vor! Eine Auswahl der besten Rezepte für gedünstete, gebratene Hühnerleber mit Zwiebeln

Die Leber ist ein gesundes und leckeres Produkt, aber sehr launisch. Sehr oft stellt sich heraus, dass es trocken und geschmacklos ist, so dass viele Hausfrauen vorbeikommen.

Tatsächlich sind die Geheimnisse des Kochens von Hühnerleber sehr einfach. Es gibt verschiedene Tricks, mit denen Sie mit minimalem Aufwand leckere und saftige Gerichte erhalten.

Die Leber wird mit einer Vielzahl von Produkten zubereitet, meistens jedoch mit Zwiebeln. Der Geschmack dieser beiden Produkte ist in perfekter Harmonie und lässt viel Raum für Kreativität.

Hühnerleber mit Zwiebeln - allgemeine Grundsätze der Zubereitung

Die Leber Vor dem Kochen waschen und immer mit einem Handtuch abtrocknen. Wassertropfen und andere Feuchtigkeit dürfen nicht auf dem Produkt verbleiben. Anschließend werden mit einem Messer Venen, Filme und Fehlstellen entfernt. Danach wird das Produkt in Stücke geschnitten. Aufgrund seiner geringen Größe kann es jedoch vollständig zubereitet werden.

Bow hauptsächlich verwendete Zwiebeln. Es wird einfach geschält, geschnitten. Sie können vormarinieren. Hühnerleber mit Zwiebeln kann gebraten, gedünstet oder gebacken werden. Zum Füllen werden verschiedene Gemüsesorten, Müsli, Käse, Gewürze und Kräuter verwendet.

Rezept 1: Hühnerleber mit Zwiebeln in Sauerrahm

Um die zarteste Hühnerleber mit Zwiebeln zuzubereiten, benötigen Sie Sauerrahm aus 15% Fett. Ebenso können Sie Sahne verwenden. Die Zubereitung des Gerichts dauert weniger als 20 Minuten. Die Leber wird in einer dicken Sauce gewonnen, die gut zu Müsli und Gemüse passt.

Die Zutaten

• 300 g Leber;

• Zwiebel;

• 100 g saure Sahne;

• ein Stück Öl;

• Salz;

• getrockneter oder frischer Dill;

• einen Löffel Mehl.

Kochen

1. Ein Stück Öl in die Pfanne geben und schmelzen.

2. Die geschälte Zwiebel mit den Halbringen zerreißen, bis sie rosig ist.

3. Die Leber wird gewaschen, mit einer Serviette getrocknet, in 3 cm dicke Scheiben geschnitten und mit goldenen Zwiebeln in eine Pfanne gegeben.

4. Mit Salz, Pfeffer bestreuen und die Scheiben eine Minute braten. Gießen Sie dann das Mehl, mischen Sie es schnell und vermeiden Sie so die Bildung von Klumpen.

5. Gießen Sie 150 ml kochendes Wasser ein und lassen Sie das Gericht 3 Minuten schmoren.

6. Sauerrahm hinzufügen, weitere 5 Minuten kochen, mit Kräutern würzen und fertig!

Rezept 2: Gebratene Hühnerleber mit Zwiebeln

Ein einfaches Rezept für gebratene Hühnerleber mit Zwiebeln, die eine minimale Menge an Nahrung erfordern. Das Gericht in großen Stücken zubereiten, kann man ganz.

Die Zutaten

• 500 Gramm Leber;

• 100 g Mehl;

• 2 Zwiebeln;

• Gewürze;

• etwas Öl.

Kochen

1. Wir erhitzen das Öl in einer Pfanne.

2. Wir waschen die Leber, wenn nötig, und tauen sie dann auf. Wir entfernen Filme und alles unnötige.

3. Mehl in einen Teller geben.

4. Leberscheiben in Mehl tauchen, auf jeder Seite anbraten. Dann Salz, Pfeffer, mit irgendwelchen Gewürzen bestreuen.

5. Zwiebel schälen, in große Halbringe schneiden, in die Leber geben, eine Minute braten und mit einem Deckel abdecken. Wir entfernen das Feuer auf ein Minimum und kochen weitere 5 Minuten, bis alles fertig ist.

Rezept 3: Hühnerleber mit Zwiebeln und Karotten

Ein Merkmal dieser gebratenen Hühnerleber mit Zwiebeln und Karotten ist Muskatnuss. Es verleiht dem Gericht eine besondere Note und einen ungewöhnlichen Geschmack.

Die Zutaten

• 400 Gramm Leber;

• 2 Zwiebeln;

• 1 Karotte;

• Öl;

• schwarzer Pfeffer;

• eine Prise Muskatnuss.

Kochen

1. Wir erhitzen das Öl in einer großen Pfanne.

2. Legen Sie die gehackte Leber. Eine Minute braten, so dass ein weißer Film auf der Oberfläche erscheint, dann abdecken und 3 Minuten köcheln lassen.

3. Wir putzen Gemüse. Wir hacken die Zwiebel in halbe Ringe, Karotten in Streifen. Wenn Sie eine Möhre nicht mit einem Messer schneiden möchten, können Sie sie auf einer groben Reibe raspeln, aber nur auf Koreanisch. Normal wird nicht funktionieren.

4. Das Gemüse mit der Leber in eine Pfanne geben. Pfeffer, Salz und Muskatnuss darüber streuen. Stellen Sie die Menge der Gewürze nach Ihrem Geschmack. Anstelle von Muskat kann auch Kurkuma verwendet werden. Oder beides. Gut mischen und unter dem Deckel ca. 5 Minuten braten. In regelmäßigen Abständen öffnen und umrühren.

5. Abdeckung abnehmen, Ergebnis auswerten. Wenn die Leber mit Gemüse nicht rückstandsrot ist, braten Sie sie für eine weitere Minute und fügen Sie Feuer hinzu.

Rezept 4: Hühnerleber mit Zwiebeln und Pilzen

Im Allgemeinen können Sie für die Zubereitung von Hühnerleber mit Zwiebeln nach diesem Rezept nicht nur Pilze, sondern auch beliebige andere Pilze verwenden. Wir nehmen die, die verfügbar sind. Ein Gericht in einer Pfanne zubereiten.

Die Zutaten

• 500 Gramm Leber;

• 300 Gramm Champignons;

• 2 Zwiebeln;

• Gewürze;

• Öl;

• 250 g saure Sahne.

Kochen

1. Wir schneiden die Leber willkürlich, aber nicht sehr fein. In einer Pfanne ca. 3-4 Minuten leicht anbraten, dann in eine Schüssel geben.

2. Champignons mit Tellern zerkleinern, nach der Leber in Öl anbraten. Sobald die Flüssigkeit von den Pilzen verdunstet ist und sie zu braten beginnen, fügen Sie die Zwiebel hinzu, schneiden Sie sie in Würfel oder dünne Halbringe. Goldbraun braten.

3. Die Leberscheiben in die Pfanne geben, mit den restlichen Produkten mischen und erwärmen.

4. Saure Sahne mit Salz und Pfeffer mischen, 150 ml Wasser hinzufügen und gut mischen. Die entstandene Soße in die Pfanne geben, kochen lassen und die Hitze auf ein Minimum reduzieren.

5. Die Leber 5-7 Minuten mit Champignons dünsten, dann mit Kräutern bestreuen und ausschalten.

Rezept 5: Hühnerleber mit Zwiebeln und Käsekruste

Ein Merkmal dieses Rezeptes für Hühnerleberzwiebeln ist eine Käsekruste, die saftig und nicht trocken wird. Und Weinessig verleiht dem Gericht einen pikanten Geschmack. Die Leber wird in zwei Schritten in einer Pfanne und im Ofen zubereitet.

Die Zutaten

• 500 Gramm Leber;

• 170 g saure Sahne;

• 200 g Käse;

• 3 Zwiebeln;

• 2 Esslöffel Mehl;

• Gewürze;

• Weinessig 2 Esslöffel;

• Pflanzenöl.

Kochen

1. Wir reinigen alle Lampen. Mit vorgewärmtem Öl in eine Pfanne geben und leicht anbraten.

2. Schneiden Sie die Leber in Scheiben, gießen Sie sie in frisches Mehl und mischen Sie sie einfach von Hand. Wir schicken die Zwiebel und braten zusammen bis sie goldbraun sind. Mach den Herd aus.

3. Den Inhalt der Pfanne in die Auflaufform geben.

4. Wir nehmen 100 g saure Sahne, geben die gleiche Menge Wasser oder eine beliebige Brühe hinzu. Gießen Sie den Essig ein. Rühren. Gießen Sie die Flüssigkeit ein wenig ein, damit sich die saure Sahne gut auflöst und die Masse homogen wird. Salz, Pfeffer in die Sauce geben, Muskatnuss und getrockneten Dill dazugeben. Rühren und in die Form gießen.

5. Drei und zwei Drittel Käse werden auf die Leber gelegt.

6. Nehmen Sie die restliche saure Sahne und den restlichen geriebenen Käse, mischen und umrühren. Wir legen die Deckschicht aus und senden die Form für 15 Minuten in den Ofen.

Rezept 6: Geschmorte Hühnerleber mit Zwiebeln und Kartoffeln

Ein wunderbares Abendessen, und wenn Sie mehr Flüssigkeit hinzufügen, dann ist es zum Mittagessen geeignet. Zusätzlich zu Leber und Gemüse benötigen Sie Schweinebauch, können aber auch nur Schmalz mitnehmen.

Die Zutaten

• ein Pfund Leber;

• 700 g Kartoffeln;

• 150 Gramm Bruststück;

• Karotte;

• 3 Zwiebeln;

• Gewürze;

• Knoblauchzehe.

Kochen

1. Das Bruststück in Stücke schneiden und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten, bis etwas Fett geschmolzen ist.

2. Karotten hacken, Zwiebel hacken und zum Bruststück geben. Zwei Minuten braten.

3. Wir waschen die Leber, schneiden sie in zwei Teile. Wir schicken zum gebratenen Fett. Eine Minute kochen.

4. Geschälte Kartoffeln in Scheiben schneiden, in einer Pfanne getrennt braten, bis eine leichte Kruste entsteht. Kombinieren Sie mit Leber und Gemüse, fügen Sie eine Knoblauchzehe hinzu. Sie können einfach alle Zutaten in einen Topf geben.

5. Gießen Sie abgekochtes Wasser oder eine Brühe. Für einen dicken zweiten Gang reichen 200-300 ml. Für einen flüssigeren Eintopf fügen Sie so viel Flüssigkeit hinzu, dass sie auf einer Ebene mit Gemüse steht.

6. Jetzt muss alles Salz, Pfeffer sein.

7. Abdecken und köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Am Ende ein Lorbeerblatt und gehacktes Gemüse hinzufügen.

Rezept 7: Hühnerleber mit Zwiebeln und Auberginen

Das Gericht wird im Ofen gekocht. Für Hühnerleber mit Zwiebeln benötigen Sie frische Auberginen. Wenn sie bitter sind, müssen sie zuerst in Salzwasser eingeweicht werden.

Die Zutaten

• 400 Gramm Leber;

• 2 Zwiebeln;

• 3 Auberginen;

• Essig;

• 150 Gramm Mayonnaise;

• Gewürze;

• 2 Knoblauchzehen;

• 150 g Käse.

• 2 Tomaten.

Kochen

1. Zwiebeln schälen, in dünne halbe Ringe schneiden und in mit Essig angesäuertem Wasser einweichen. Lass uns marinieren.

2. Die Aubergine in dicke Kreise von 0,5 cm schneiden und die beiden Seiten in einer Pfanne anbraten.

3. Die Leber in Scheiben schneiden und im wahrsten Sinne des Wortes eine Minute leicht anbraten.

4. Schmieren Sie die Form, legen Sie die Leber, fügen Sie ein wenig Salz hinzu, Sie können pfeffern. Die Zwiebel aus der Marinade drücken und darauf verteilen.

5. Wir legen die gebratenen Auberginenkreise aus, Salz.

6. Tomaten werden ebenfalls in Ringe geschnitten und mit einer Deckschicht gestapelt.

7. Mayonnaise mit gehacktem Knoblauch mischen und die Tomaten einfetten, nur die Reste darüber gießen.

8. Alles mit einer Schicht Käse bestreuen und in den Ofen geben. Auf dem Käse goldbraun garen.

Rezept 8: Hühnerleber mit Zwiebeln und Sahne in einem Slow Cooker

Ein schnelles Rezept für Hühnerleber mit Zwiebeln. Die meisten Rezepte für einen Multikocher zeichnen sich jedoch durch ihre Einfachheit und Einfachheit aus.

Die Zutaten

• 500 Gramm Hühnerleber;

• 3 Zwiebeln;

• Knoblauchzehe;

• Öl;

• Dill;

• 200 g Sahne.

Kochen

1. Zwiebeln in Würfel schneiden, 10 Minuten braten.

2. Wir schneiden die Leber willkürlich, aber Sie können das ganze kochen. Setzen Sie einen langsamen Kocher ein und kochen Sie weitere 5 Minuten.

3. Knoblauch zerkleinern, mit Sahne, Salz und Pfeffer mischen.

4. Sahnesauce in die Leber gießen.

5. Schließen Sie den Deckel des Multicookers und schalten Sie den Löschmodus für 40 Minuten ein.

6. Den Dill fein hacken, die Leber darüber streuen, ein Lorbeerblatt darauf legen und den Deckel wieder schließen. Sie müssen den Multikocher nicht einschalten, sondern lassen ihn nur 10 Minuten stehen, damit er mit Aromen gesättigt ist.

Rezept 9: Hühnerleber mit Honigzwiebeln und Weißwein

Ein Rezept für ein ungewöhnliches Geflügellebergericht mit Honigzwiebeln. Sie brauchen auch Weißwein, Sie können jeden verwenden, aber besser nicht angereichert. Es ist besser, Zwiebeln rot zu nehmen.

Die Zutaten

• 2 Zwiebeln;

• 500 Gramm Leber;

• 150 Gramm Wein;

• Öl;

• 2 Esslöffel Honig;

• Petersilie, frisches Gemüse;

• Gewürze.

Kochen

1. Schneiden Sie die Leber in Scheiben, füllen Sie sie mit Wein, mischen Sie sie gut und lassen Sie sie etwa eine Stunde lang marinieren.

2. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, mit Öl in eine Pfanne geben, anbraten.

3. Sobald die Zwiebel gebräunt ist, fügen Sie Honig hinzu, mischen Sie und kochen Sie für weitere 2 Minuten. Mit schwarzem Pfeffer bestreuen und ausschalten.

4. Gießen Sie ein wenig Öl in eine andere Pfanne und braten Sie die Leberscheiben an, indem Sie das Produkt aus der Weinmarinade nehmen. Nach dem Frittieren den restlichen Wein mit Fleischsäften gießen, salzen, zudecken und 10 Minuten köcheln lassen.

5. Die gekochte Leber auf einen Teller legen, die Honigzwiebel darauf legen, mit frischem Gemüse und Petersilienblättern dekorieren und servieren!

Hühnerleber mit Zwiebeln - nützliche Tipps und Tricks

• Die Leber zum Braten nicht fein hacken. Die Stücke trocknen schnell und sind zäh.

• Es ist nicht ratsam, eine gefrorene Leber zum Braten zu verwenden. Holen Sie sich ein gekühltes Produkt. Andernfalls wird viel Flüssigkeit aus der Leber freigesetzt und anstelle der gebratenen Stücke wird ein gekochtes Schmorgericht erhalten.

• Salz zieht Saft aus der Leber, Scheiben werden trockener und steifer. Daher müssen Sie das Gericht nach dem Braten salzen. Gleiches gilt für das Beizen. Die Ausnahme ist das Kochen der Leber im Ofen. In diesem Fall kann die Schale sofort beim Einlegen in die Form hinzugefügt werden.

• Beim Braten von Leberschnitten diese abwechselnd in eine Pfanne geben, damit die Temperatur des heißen Öls nicht stark absinkt und sich sofort ein Schutzfilm auf dem Produkt bildet. Wenn Sie die ganze Leber auf einmal auslegen, wird sie nicht gebraten, sondern in ihrem Saft gedünstet.

• Wenn die zum Backen bestimmte Zwiebel in Essig eingelegt, dann zusammengedrückt und in die Leber gegeben wird, ist das Gericht viel interessanter und schmackhafter.

• Die Leber ist ein empfindliches Produkt und es ist sehr wichtig, sie nicht auf dem Herd zu überbelichten. Um den Bereitschaftsgrad zu überprüfen, können Sie einfach ein Stück aufschieben. Es sollte weich genug, aber belastbar sein. Wenn das Stück hart ist, ist die Leber bereits verkocht.

• War die Hühnerleber trocken und geschmacklos? Das Produkt mehrmals durch einen Fleischwolf rollen, das gebratene Gemüse (gehackt), die Sahne oder die Butter dazugeben. Und Sie erhalten eine wunderbare Paste für Sandwiches oder eine Füllung für Pfannkuchen, Torten.

Loading...