Geschmorte Tomaten - können für den Winter vorbereitet werden! Verschiedene Speiseoptionen, Rezepte für gedünstete Tomaten mit Geflügel, Fleisch usw.

Geschmorte Tomaten sind ein vielseitiges Gericht.

Dies ist eine vorgefertigte Beilage und Sauce und eine schmackhafte und vor allem nützliche Ergänzung zu Fleisch, Fisch, Geflügel, Müsli und Nudeln.

Der Löschvorgang ist schnell und völlig unkompliziert, jede Hausfrau kann es meistern.

Geschmorte Tomaten - Allgemeine Kochprinzipien

Das Wichtigste, was zu beachten ist, ist, dass Tomaten beim Schmoren nicht braten, sondern müde werden sollten. Um dies zu erreichen, müssen Sie das Gemüse erwärmen auf dem leisesten Feuer.

Wählen Sie am besten Tomaten zum Schmoren von roten und braunen Sorten. Jeder Typ ist geeignet: fleischig, wässrig, mit dicker Haut oder dünn - das alles spielt keine Rolle.

Tomaten blanchiert oder ganz dünsten. Das Blanchieren von Tomaten ist ganz einfach. Legen Sie sie einfach für ein paar Minuten ein in kochendem WasserIn kaltem Wasser löst sich die Schale dann fast von selbst. Sie müssen sie nur leicht ziehen. Tomaten vor dem Garen schälen und gründlich ausspülen.

Verwenden Sie zum Schneiden von Tomaten nur ein scharfes Messer Saft nicht von der Frucht vorzeitig durchgesickert.

Geschmorte Tomaten können mit Gewürzen und Gewürzen versetzt werden, die dem Gericht besondere Gewürznoten verleihen. Tomaten werden mit fast allen kombiniert GewürzeAber Basilikum, Majoran, Dill, Oregano, Petersilie, Thymian und schwarzer Pfeffer sind besonders gut.

Fleisch, Geflügel, Gemüse, Müsli und sogar Nudeln werden mit gedünsteten Tomaten gekocht. Viele mögen Einwände erheben und glauben, dass nur das Hinzufügen von Sauce oder Tomatenmark und der Geschmack fast gleich sein werden. Das stimmt nicht. Frisch gedünstete Tomaten verleihen dem Gericht ein besonders delikates Aroma und einen einzigartigen Geschmack, mit dem die gleiche Art von Tomatenkonserven nicht glänzen kann.

Rezept 1. Geschmorte Tomaten

Ein Grundrezept für gedünstete Tomaten, das Sie je nach Geschmack ändern können. Zum Beispiel kann Tomatenmark durch Sauce ersetzt werden, Knoblauch kann überhaupt nicht verwendet werden. Es ist auch akzeptabel, scharfe Pfeffer und Gewürze wie Majoran, Basilikum hinzuzufügen.

Zutaten

• Kilogramm Tomaten;

• etwa 10 Frühlingszwiebelfedern;

• zwei Knoblauchzehen;

• 20 g Butter und Pflanzenöl;

• 30 Gramm Tomatenmark;

• Salz nach Geschmack;

• Petersilien- und Dillblätter;

• eine Prise trockener Oregano, schwarzer Pfeffer, Thymian und Thymian.

Kochmethode:

1. Tomaten waschen, an der Basis abschneiden, über kochendes Wasser gießen.

2. Entfernen Sie die Schale, schneiden Sie sie in 6-8 Scheiben.

3. Gemüse, Frühlingszwiebeln und Knoblauch waschen, schälen und hacken.

4. Die Pfanne erhitzen, die Butter warm stellen.

5. Frühlingszwiebeln und Knoblauch leicht anbraten.

6. Tomatenscheiben zugeben, 8 Minuten köcheln lassen und mit einem Deckel abdecken.

7. In 100 ml Wasser verdünnte Tomatenmark, alle Gewürze, Salz und gehackte Dill- und Petersilienblätter hinzufügen.

8. Alle Zutaten gründlich mischen, weitere 7-10 Minuten köcheln lassen.

Rezept 2. Geschmorte Tomaten für den Winter

Der original hausgemachte Eintopf aus Tomaten ist perfekt als Sauce für alle Arten von Gerichten. Es kann auch als Ergänzung zu verschiedenen Suppen, Gulasch verwendet werden.

Zutaten

• fünf Kilogramm reife Tomaten;

• 50 g Salz;

• 180 g Zucker;

• Pfeffer nach Geschmack;

• 10 ml Essigessenz.

Kochmethode:

1. Spülen Sie die Tomaten gut aus, besonders wenn sie nicht im Garten oder Gewächshaus sind, sondern in einem Geschäft gekauft wurden. Zum trocknen.

2. Die Hälfte der Tomaten beiseite legen, die zweite in kleine Würfel schneiden.

3. Die gehackten Tomaten in einen tiefen Topf geben und eine halbe Stunde köcheln lassen, während der Saft herauskommt.

4. Die restlichen Tomaten in Scheiben schneiden.

5. Wenn der erste Teil der Tomaten fertig ist, die Tomaten in Scheiben schneiden, Salz und Zucker hinzufügen. Gründlich umrühren und 15 Minuten köcheln lassen.

6. Am Ende des Garvorgangs Essig hinzufügen und gemahlenen Pfeffer nach Belieben hinzufügen. Mische und schalte das Gas aus.

7. Die vorbereiteten gedünsteten Tomaten in sterilen Gläsern anrichten, aufrollen.

8. Nach dem Abkühlen des Tomatensalats können die Dosen an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt werden.

Rezept 3. Schweinefleisch mit geschmorten Tomaten und Basilikum

Basilikum in diesem Rezept betont den ungewöhnlichen Geschmack von Tomaten und betont den Geschmack von Schweinefleisch.

Zutaten

• ein Pfund Schweinefleisch (am besten den Hals nehmen);

• vier große fleischige Tomaten;

• 7-8 Basilikumblätter;

• Süße Paprika;

• Salz, gemahlener Pfeffer;

• Pflanzenfett.

Kochmethode:

1. Fleisch abspülen, mit Papiertüchern trocken tupfen, in kleine Stücke schneiden.

2. Salz, mit Pfeffer bestreuen.

3. Gießen Sie die Butter in die Pfanne und braten Sie das zubereitete Schweinefleisch schnell von allen Seiten, bis es bei starker Hitze goldbraun ist.

4. Geben Sie den in kleine Würfel geschnittenen Pfeffer hinzu und braten Sie beide Zutaten ein bis zwei Minuten zusammen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum.

5. Fügen Sie fein gehackte Tomaten ohne Haut hinzu und lassen Sie sie vierzig Minuten unter einem geschlossenen Deckel köcheln.

6. Gegebenenfalls können Sie von Zeit zu Zeit während des Garvorgangs heiße Brühe oder normales Wasser hinzufügen.

7. Geben Sie 5-6 Minuten vor dem Kochen gehacktes Basilikum hinzu, falls Sie noch Salz hinzufügen müssen.

Rezept 4. Fleischbällchen mit gedünsteten Tomaten und Oliven

Es gibt keinen Reis in den Fleischbällchen in diesem Rezept, und es versteht sich, dass eine Beilage zu ihnen gehen wird. Zum Beispiel der gleiche Reis oder Kartoffeln. Sie können aber auch Reis Müsli hinzufügen, dann wird das Gericht völlig unabhängig ausfallen. Erwarten Sie, dass für ein Pfund Hackfleisch etwa 150 Gramm trockener Reis benötigt werden.

Zutaten

• ein Pfund Hackfleisch (vorzugsweise gemischtes Hackfleisch: Schweinefleisch mit Rindfleisch);

• 20 grüne Oliven;

• Zwiebel;

• drei Knoblauchzehen;

• 60 Gramm Brot;

• 110 ml Milch;

• 50-70 g Käse;

• 30 ml Olivenöl;

• Salz, schwarzer Pfeffer;

• fünf Basilikumzweige.

Kochmethode:

1. Das Hackfleisch mit in Milch getränktem Brot und gehackten Zwiebeln füllen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

2. Bilden Sie aus dem zubereiteten Fleisch kleine Fleischbällchen, indem Sie ein kleines Stück Käse in die Mitte jedes Bällchens legen.

3. Frittieren Sie zuerst die Fleischbällchen auf beiden Seiten und erröten Sie sie mit einem Esslöffel Olivenöl.

4. Das restliche Olivenöl in eine andere Pfanne geben, den Knoblauch hineinlegen und in Scheiben schneiden.

5. Fügen Sie fein gehackte Tomaten, Salz, Eintopf, Deckel, zwanzig Minuten hinzu.

6. Die gedünsteten Tomaten auf die vorbereiteten Fleischbällchen legen, die in zwei Teile geschnittenen Oliven darauf legen.

7. Alles zusammen 10-12 Minuten köcheln lassen.

8. Mit gehacktem Basilikum bestreut servieren.

Rezept 5. Aubergine mit gedünsteten Tomaten, provenzalischen Kräutern und Knoblauch

Nach diesem Rezept können Sie auch Zucchini oder Zucchini backen. Sie können die Anzahl der Ebenen erhöhen oder verringern. Sie können auch Hackfleisch hinzufügen, wenn das Gericht befriedigender sein soll.

Zutaten

• ein halbes Kilo Tomaten;

• Kilogramm Auberginen;

• vier Knoblauchzehen;

• 200 g geriebener Schnittkäse;

• 200 g Mozzarella-Käse;

• Olivenöl;

• einen Löffel Kräuter der Provence;

• Salz, Pfeffer;

• getrocknetes Basilikum.

Kochmethode:

1. Schneiden Sie die Aubergine in einen Zentimeter breite Kreise.

2. Gießen Sie sie fünf Minuten lang mit kochendem Wasser und werfen Sie sie in ein Sieb.

3. Tomaten waschen, blanchieren und in einem Fleischwolf wenden oder in einem Mixer hacken.

4. Tomatenmark mit gehacktem Knoblauch, provenzalischen Kräutern, zwei Esslöffeln Olivenöl und getrocknetem Basilikum mischen. Zehn Minuten in eine dickwandige Pfanne geben.

5. Auf ein gefettetes Backblech einen sauberen Teil der vorbereiteten Auberginen geben, das duftende Tomatenpüree hineingeben und mit geriebenem Käse bestreuen.

6. Setzen Sie die zweite Schicht Auberginen, gießen Sie die zweite Hälfte der Tomaten, legen Sie die restlichen Auberginen darauf, bedecken Sie alle Zutaten mit Mozzarella-Käse, schneiden Sie sie in Schichten.

7. Auberginen in gedünsteten Tomaten sollten 20 Minuten in einem auf 160 Grad vorgeheizten Ofen gebacken werden.

8. Dieses Gericht ist köstlich und heiß und warm und kalt.

Rezept 6. Kalbfleisch im Ofen mit gedünsteten Tomaten und Bohnen

Anstelle von Kalbsfleisch können Sie auch junges Rindfleisch verwenden.

Zutaten

• 700 Gramm Kalbsbrust;

• 600 g grüne Bohnen;

• 400 g Tomaten;

• 110 ml Wein;

• zwei Knoblauchzehen;

• zwei Zwiebeln;

• Salz, Pfeffer;

• Petersilie;

• 120 ml Pflanzenöl;

• 20 g Mehl.

Kochmethode:

1. Das Bruststück in vier Portionen schneiden, schlagen, pfeffern und salzen. In Butter von beiden Seiten kurz anbraten. Vorübergehend beiseite stellen.

2. Knoblauch in Würfel schneiden, Zwiebel in kleine Quadrate schneiden.

3. Beide Zutaten in Fleischsaft mit Mehl anbraten. Gießen Sie ein wenig warmes Wasser ein und lassen Sie es 10 Minuten köcheln.

4. Gehackte Tomaten und Bohnen dazugeben und 12-15 Minuten köcheln lassen.

5. Fleischstücke auf ein Backblech legen, alle gedünsteten Tomaten hineinschütten.

6. Im Ofen bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen, dann den Wein einschenken, mit gehackter Petersilie bestreuen und die gleiche Menge kochen.

Rezept 7. Hähnchenbrust in gedünsteten Tomaten

Anstelle von normalen Tomaten können Sie auch Kirschtomaten einnehmen. Der Geschmack wird subtiler und verfeinert. Das Gericht benötigt keine Beilage. Geschmorte Tomaten werden serviert, um das Fleisch gelegt und mit viel Basilikum bestreut.

Zutaten

• vier Hähnchenfilets;

• Salz, gemahlener Pfeffer;

• Olivenöl;

• 500 g Tomaten;

• Knoblauch;

• zwei Zwiebeln;

• zwei Esslöffel frisch gehacktes Basilikum.

Kochmethode:

1. Waschen und trocknen Sie alles Gemüse und die Brust.

2. Schneiden Sie die Tomaten je nach Größe in zwei oder vier Teile.

3. Zwiebel und Knoblauch in dünne Ringe schneiden.

4. Das Hähnchen pfeffern und salzen, auf beiden Seiten in Olivenöl goldbraun braten und auf jeder Seite 3-5 Minuten braten.

5. Tomaten zum Huhn geben, Hitze auf ein Minimum reduzieren und die Pfanne mit einem Deckel abdecken.

6. Sobald die Tomaten den Saft, die Zwiebeln und den Knoblauch, das Salz und den Pfeffer eingelegt haben, alles zusammen fünfzehn Minuten köcheln lassen.

7. Die vorbereiteten Brüste in gedünstete Tomaten mit Basilikum bestreuen.

Geschmorte Tomaten - Tipps, Tipps

• Das Schneiden zum Schmoren von Tomaten spielt keine Rolle, schneiden Sie nach Belieben - mit Würfeln, Riegeln, Scheiben. Es sollte nur beachtet werden, dass das Gemüse umso schneller schmort, je feiner das Schneiden ist.

• Wenn Sie plötzlich vergessen haben, die Tomaten zu schälen, und das Rezept eine zarte Konsistenz von gedünsteten Tomaten vorschlägt, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können das Gemüse löschen, abkühlen und dann durch ein Sieb mahlen.

• Grüns können sowohl frisch als auch getrocknet verwendet werden. Es wird gleichermaßen wohlriechend und köstlich sein.

• Tomaten passen gut zu Knoblauch. Um dem Gericht einen adstringierenderen Knoblauchgeschmack zu verleihen, muss es zuerst gebraten und dann die Tomaten selbst ausgelegt werden. Wenn Sie ein unübertroffenes Aroma und Schärfe benötigen, ist es besser, Knoblauch ganz am Ende des Garvorgangs zu platzieren.

• Verwenden Sie keine gelben Tomatensorten zum Schmoren, da deren Geschmack nicht so vielseitig ist wie der von roten und braunen.

Loading...