Die süßesten getrockneten Früchte sind Rosinen. Was sind ihre Vor- und Nachteile? Weltweite Beobachtungen und wissenschaftliche Fakten über Nutzen und Schaden von Rosinen für den Körper

Jeder weiß, aber in Mythen gehüllt, süße getrocknete Trauben - Rosinen.

Er kam zu uns aus den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens, wo er bis heute in der Küche beliebt ist.

Und in Russland nehmen Rosinen eine führende Position unter den Trockenfrüchten ein, da fast alle nützlichen Spurenelemente frischer Trauben erhalten bleiben und der Geschmack ungewöhnlich angenehm ist. Aber ist die Verwendung von Rosinen für den menschlichen Körper übertrieben?

Um diese Frage zu beantworten, lohnt es sich, mehr über diese getrockneten Früchte und ihre vorteilhaften Eigenschaften zu erfahren.

Zusammensetzung, Sorte und Kaloriengehalt von Rosinen

Zu den nützlichen Eigenschaften von Rosinen gehört dank seiner einzigartigen Zusammensetzung. Es ist ungewöhnlich reich an Spurenelementen wie Bor, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalzium und Kalium, da in dieser süßen Delikatesse bis zu 100% der nützlichen Inhaltsstoffe frischer Trauben erhalten sind.

Rosinen enthalten auch ungefähr 80% der Vitamine, die in den Trauben reich sind, hauptsächlich B-Vitamine - B5, B2 und B1 und Vitamin PP. Es enthält auch Ballaststoffe, Asche, Wasser und Säuren wie Oleanol und Weinsäure.

Diese getrockneten Früchte enthalten eine große Menge Zucker, ungefähr 85%, was zweifellos den Kaloriengehalt beeinflusst. Der Kaloriengehalt von Rosinen ist ziemlich hoch, so dass 264 kcal pro 100 Gramm dieses Produkts nicht empfohlen werden, es in großen Mengen zu konsumieren, da die Rosinen sonst mehr schaden als ihre Vorteile. Proteine ​​in 100 Gramm dieser getrockneten Frucht - 2,9 g, Fett - 0,6 g und Kohlenhydrate 66,0 g.

Es gibt 4 Rosinensortendie aus verschiedenen Trauben hergestellt werden, rot oder weiß:

1. Hell (hellbraun, golden) - mittelgroße Rosinen aus weißen und süßgrünen Rebsorten. Die Handelsbezeichnung für diese Rosine lautet „Sabza“ und wird in der Küche oft als Rosine bezeichnet.

2. Gelb - solche Rosinen werden aus weißen Trauben mit einem großen Knochen hergestellt, die Rosinen selbst sind mittelgroß.

3. Braun (Bernstein) - Diese Rosinensorte ist die größte und fleischigste, enthält in der Regel mehrere Samen. Es wird hauptsächlich aus einer Rebsorte namens Ladies 'Fingers hergestellt.

4. Schwarz (dunkel, leicht burgundrot) - Rosinen, die aus kernlosen roten Trauben hergestellt werden. Es ist trocken und ungesüßt und sehr süß. Auf dem Gebiet des Handels hat der Name "Bidana" oder "Shigani". Die Verwendung von Rosinen mit genau der dunklen Farbe ist nicht zu leugnen, da die Trauben bei ihrer Herstellung weniger chemisch verarbeitet werden. Es enthält mehr Spurenelemente und Vitamine als leichte Arten und es enthält auch eine große Menge an Antioxidantien, die die Immunität positiv beeinflussen.

Unabhängig von der Rosinensorte ist es besser, Beeren mit einem Schwanz zu wählen, da diese Rosinen keiner mechanischen Verarbeitung unterliegen, was bedeutet, dass sie ihre Form besser behalten und saftiger und gesättigter mit verschiedenen Vitaminen und Mineralien bleiben.

Jede Sorte ist auf ihre eigene Art und Weise nützlich, und was ist die Verwendung von Rosinen für die menschliche Gesundheit, getrennt zu betrachten.

Warum sind Rosinen so gesund?

Viele Menschen stellen die Frage nach den Vorteilen von Rosinen für den menschlichen Körper, denn man kann diese getrockneten Früchte in jedem Geschäft kaufen und sie werden häufig für die Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet. Aber tut es nicht weh, Rosinen zu essen? Wir werden in den Regalen analysieren, wie Rosinen für den Körper verwendet werden:

1. Rosinen sind aufgrund des Gehalts an Nikotinsäure und B-Vitaminen in ihrer Zusammensetzung günstig wirkt auf das NervensystemWirkt beruhigend und normalisiert den Schlaf.

2. Rosinen helfen, Probleme loszuwerden mit Verdauungssystem und Nierenund aufgrund des Eisengehalts kann es bei der Behandlung von Anämie helfen.

3. Es enthält eine große Menge Fett, daher ist das Essen von Rosinen sehr nützlich für Menschen, die häufig körperliche Aktivitäten ausführen. Dies gilt insbesondere für Sportler, die schnell wollen Muskelmasse gewinnen.

4. Rosinen essen wirkt sich positiv aus. auf das Herz - Der Herzmuskel wird gestärkt. Dies ist auf die große Menge an Kalium in diesen getrockneten Früchten zurückzuführen. Außerdem helfen Rosinen dank Kalium bei der Bekämpfung von Schwellungen und wirken harntreibend.

5. Nutzen für die Gesundheit von Rosinen und das Immunsystem kolossal - trägt zur Behandlung von Husten, Bronchitis, Erkältungen bei, lindert Kopfschmerzen und hilft dem Körper, sich von einer Krankheit zu erholen.

6. Da ist ein Mythosdass man während der Diät keine Rosinen essen kann. Trotz des hohen Zuckergehalts kann die Verwendung von Rosinen in Maßen zum Gewichtsverlust beitragen, da sie Substanzen enthält, die zum Abbau von Fetten beitragen.

7. Phosphor, Bor und Kalzium stärken Skelettsystemund auch Osteoporose verhindern

8. Rosinen provozieren keine Karies, wirken sich günstig auf den Zustand aus Zahnfleisch und Mundhöhle.

Man sagt, dass Rosinen sogar bei der Behandlung von Flechten, Gelbsucht und Ruhr helfen, aber diese Information ist wissenschaftlich nicht bestätigt. Trotzdem bleibt die Tatsache bestehen - Rosinen sind sehr nützlich für den Körper, sie helfen bei der Bekämpfung vieler Krankheiten und es lohnt sich auf jeden Fall, sie in Ihre Ernährung aufzunehmen. Kann man dieses süße Trockenobst jedoch ausnahmslos an jedermann verzehren und ob ein übermäßiger Verzehr von Rosinen schädlich ist?

Was ist der Schaden von Rosinen?

Da in jedem Fass Honig immer eine Fliege in der Salbe steckt, könnten die gesundheitlichen Vorteile von Rosinen nicht so einfach sein.

Natürlich ist dieses Produkt nützlich, aber nur in Maßen. Da der Kaloriengehalt von Rosinen ziemlich hoch ist, übermäßiger Verbrauch Diese süße getrocknete Frucht kann zu Übergewicht führen.

Aufgrund des hohen Zuckergehalts (genauer gesagt 8-mal höher als bei frischen Trauben) sind Rosinen für Menschen mit eingeschränkter Gesundheit kontraindiziert Diabetes mellitus.

Falls vorhanden ulzerativ Prozesse in der Mundhöhle, aktive Form Tuberkulose Lungen- oder Magengeschwür, es ist auch besser, Rosinen abzulehnen.

Auch die Beeren selbst sind möglicherweise nicht die Gefahr, sondern die Art und Weise, wie sie verarbeitet werden.

Sie müssen ernsthaft über die Auswahl von Lebensmitteln und getrockneten Früchten, insbesondere Rosinen, sein.

Wenn die Rosinen ölig, glatt und weich aussehen, die Beeren eine einheitliche Farbe haben, müssen die Rosinen chemisch behandelt worden sein.

Es ist möglich, solche Beeren zu essen, aber vorher ist es besser, sie mindestens 15 Minuten lang in warmem Wasser zu lagern.

Für schwangere und stillende Mütter: Der Nutzen von Rosinen schadet mehr?

Die nützlichen Eigenschaften von Rosinen sind zahlreich, aber viele Mütter interessieren sich für die Frage, ob die Verwendung von Rosinen dem ungeborenen Kind schadet. Diese getrockneten Früchte absolut harmlos sowohl für die werdende Mutter als auch für das Baby im Mutterleib, jedoch nur bei mäßiger Anwendung. Mit einem Mangel an Eisen und Magnesium im Körper einer schwangeren Frau können Rosinen helfen, diesen Mangel auszugleichen. Außerdem kann die werdende Mutter dank Eisen das Auftreten einer Anämie vermeiden, was bedeutet, dass der Fötus keinen Sauerstoffmangel erleidet.

Der Nutzen von Rosinen für den Körper einer schwangeren Frau ist unbestreitbar - eine Handvoll dieser süßen Trockenfrüchte kann durch eine Mahlzeit ersetzt werden, während der Körper mit allen notwendigen Spurenelementen und Vitaminen gesättigt ist. Niacin, das Bestandteil von Rosinen ist, senkt den Cholesterinspiegel im Blut und wirkt sich positiv auf den Kreislauf des Fötus aus. Calcium und Phosphor tragen zur Bildung des Skelettsystems des Fötus bei.

Besonders relevant ist die Verwendung von Rosinen durch stillende Mütter. Wie Sie wissen, müssen Sie beim Stillen eine strenge Diät einhalten, und Süßigkeiten müssen in der Regel ausgeschlossen werden. Dies gilt jedoch glücklicherweise nicht für Rosinen. Diese süßen getrockneten Beeren können in Maßen gegessen werden, um beim Baby keine Allergie hervorzurufen. Es gibt nützliche Eigenschaften von Rosinen für stillende Mütter, weil er Hilft die Laktation zu erhöhen, erhöhen Sie den Nährwert der Milch, daher während der Stillzeit empfohlen.

Wir können sagen, dass es möglich und sogar notwendig ist, Rosinen für schwangere und stillende Mütter zu verwenden, da der Nutzen von Rosinen für Mutter und Kind enorm ist. Aber können Kinder Rosinen essen?

Nutzen und Schaden von Rosinen für Kinder

Rosinen sind ein Produkt, das zu jeder Jahreszeit leicht zu kaufen ist. Aufgrund ihrer Zugänglichkeit und ihres Geschmacks fragen sich fürsorgliche Mütter, ob Rosinen gut für Kinder sind. Sie können dieses süße Trockenobst schon sehr früh essen, aber bis das Kind in der Lage ist, die Beere selbst zu kauen, ist es besser, Rosinen in Stücke zu schneiden. Zuvor wurden die Vorteile von Rosinen für den Körper hervorgehoben, da sie viele nützliche Substanzen und Vitamine enthalten. Daher ist dieses Produkt für das Kind nützlich. Aufgrund des Kaloriengehalts von Rosinen können sie leicht ihren Hunger nach Spaziergängen stillen, und das Kind wird den süßen Geschmack mögen. Es ist wichtig, dass trotz des hohen Zuckergehalts Rosinen trägt nicht zur Karies beiund sogar umgekehrt hilft, dagegen anzukämpfen. Diese Delikatesse kann Süßigkeiten, Schokolade und andere Süßigkeiten vollständig ersetzen.

Da Rosinen reich an Ballaststoffen und Eisen sind, hilft es Stärkung der ImmunitätDies gilt insbesondere für Babys, die viel Zeit mit anderen Kindern verbringen und häufiger als andere mit Erkältungen infiziert sind.

Aber Sie sollten dem Kind nicht erlauben, sich auf diese getrockneten Beeren einzulassen - kalorienreiche Rosinen rufen das Auftreten von Fettdepots hervor, und Fettleibigkeit bei Kindern ist viel schlimmer zu behandeln. Und vergessen Sie auch nicht die abführende und harntreibende Wirkung von Rosinen. Daher ist die Verwendung dieser Trockenfrüchte in kleinen Portionen besser zu begrenzen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Rosinen sind unbestreitbar, also iss diese getrockneten früchte sind für jeden möglich! Und wenn jemand diese Beeren nicht in trockener Form essen möchte, gibt es viele interessante Rezepte mit Rosinen.

Loading...